Paris Haul

Paris. Die Modemetropole schlechthin. Louis Vuitton reiht sich an Chanel, reiht sich an Dior, reiht sich an MCM, reiht sich an Michael Kors.. ach ich könnte immer so weiter schwärmen.
Inspirierend ist die Vielfältigkeit der Mode in der Stadt. Von Casual Denim Wear zu Extravaganz bis hin zum berühmten Pariser Chic ist alles vertreten.
Kein Wunder also, dass auch ich bei meiner Reise in die Stadt der Liebe durch das ein oder andere Kaufhaus gehen musste.

Gestartet habe ich im Sephora und habe auch nicht lange gefackelt.

IMG_5443IMG_5445

Zugeschlagen habe ich bei Marc Jacobs und das war ungelogen ein echter Kampf. Durch 4 Sephoras musste ich mich schlängeln, bis ich endlich diese Palette in der Hand halten konnte. Denn überall war genau No 3 ausverkauft. Doch begutachten wir doch einfach mal die Verpackung die einfach zu schön ist. Da fühlt sich der Shopping Trip ja schon fast an wie Weihnachten.

IMG_5440

Weiterhin habe ich den Prada Candy Duft gekauft, den ich euch bereits in meinem Prada First Impression Post vorgestellt habe. Da konnte ich natürlich mal wieder nicht widerstehen und diesen Duft kaufen

IMG_5439

Zuletzt habe ich mir bei Sephora noch eine Green Tea Maske gekauft sowie Reinigungstücher, denn so schlau wie ich bin, habe ich meine zuhause im warmen Deutschland vergessen.

Weiter gings dann auch schon zum Laden Kusmi Tee. Mit Kusmi tee liebäugelte ich schon eine ganze Weile, da es diesen bei uns im altbekannten Bäcker um die Ecke zu kaufen gibt. Da das Flair in Paris diesen zu kaufen, aber natürlich vieeeeel besser ist, musste ich mir diesen dort kaufen.

IMG_5430

Im großen Shoppingcenter Printemps, wo es Mode und allerlei anderes zu verboten, teuren Preisen gibt, kaufte ich mir dann meine allerersten Birkenstock. Bitte was? Ja richtig gehört. Birkenstock. Der eine mag sie, der andere hasst sie. Ich muss mich noch ein wenig an sie gewöhnen- das sie aber sehr bequem sind, ist unumstritten.

IMG_5432

Modetechnisch bin ich daraufhin in den Forever 21 gestolpert. Ziel? Pariser chic. Ich wollte unbedingt etwas kaufen das nur so nach Pariser Mode schreit. Ich denke das Ziel ist mir ganz gut gelungen.

F21PicMonkey Collage

Auch die Sonnenbrille habe ich dort gekauft, diese hat jedoch gerade mal diesen Tag überlebt.

Der nächste Stopp meines Shopping Trips war Mango. Hier habe ich von Casual bis hin zu einem sehr klassischen Look alles gefunden.

RockPicMonkey Collage

Sowohl der Rock als auch das Oberteil sind ganz schnell in meinem Einkaufkorb gelandet und wurden gleich mal ausgeführt auf einen Ausflug zum Eiffelturm bei Nacht.

JumpsuitPicMonkey Collage

Dieser Jumpsuit ist mein absolutes Highlight. Er fühlt sich supergeschmeidig auf der Haut an und man fühlt sich einfach super wohl. Absoluter Favorit.

BlusePicMonkey Collage

Das Hemd habe ich auch im Mango gekauft, den Pulli, wie unschwer zu erkennen jedoch bei Gap. Beides super reisetauglich und perfekt für einen kurzen Trip.
Und das wars auch schon… Oder doch nicht? Bis fast zur letzten Sekunde war ich mir sicher, dass es dies gewesen ist mit meinem Einkauf in Paris. Natürlich war ich noch bei Laduree und habe das ein oder andere Eis und die ein oder anderen Macarons gegessen. Doch dann kam in letzter Sekunde am Flughafen der teuflische Duty Free. Und ja, ich bin schwach geworden.

IMG_5457IMG_5450

So ist mal eben so dieses Set von Benefit in meinem Beutel gelandet und musste ganz ganz dringend auch noch mit.


Wir weisen darauf hin, dass durch die Erstellung von Kommentaren und Likes personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden. (ggf. Name, Blog, E-mail). Es besteht ein Widerspruchsrecht. Weiterhin weisen wir daraufhin, dass dieser Beitrag

  • Artikel enthält, welche uns kostenlos und unverbindlich von Unternehmen zugesendet wurden (SPONSORED POSTING) 
  • Artikel enthält, die uns kostenlos zugesandt wurden im Rahmen eines Produkttests. Gegenleistung: Blogartikel. Der Artikel basiert auf unserer freien Meinung (SPONSORED POSTING)
  • Artikel enthält, die wir selbst gekauft haben und wir in keiner Verbindung mit dem Unternehmen stehen (NOT SPONSORED)
  • Artikel enthält, die wir in Kooperation von einem Unternehmen erworben haben. Für diesen Blogpost werden wir bezahlt. (SPONSORED POSTING) 
  • Affiliate Links enthält, wodurch personenbezogene Daten nur für die Abwicklung der Zuordnung des Affiliate Links, erhoben werden. (SPONSORED POSTING) 
Advertisements

3 thoughts

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s