My lash Premium Wimpernserum- Review

Wimpernseren sind ja mittlerweile in aller Munde und mittlerweile habe ich das Gefühl, dass es für viele Mädels dort draußen genauso selbstverständlich ist, abends ein Wimpernserum auf die Augen aufzutragen wie auf das Gesicht. Ganz schön schwer hier den Überblick zu behalten. Bereits zwei Wimpernseren habe ich für euch reviewed.

Hier findet ihr die weiteren: RevitaLash, Eyecatcha

Von den Wimpernseren, die ich bisher reviewed habe, ist dies das kostengünstigste. Bereits für 21,98€ ist das Wimpernserum auf Amazon erhältlich. Der Versand geht super schnell und so lag das Wimpernserum innerhalb von 2 Tagen in meinem Briefkasten.

Dieser Beitrag entsteht in Kooperation mit CosmeticsReview


O P T I K 

Das Wimpernserum kommt in einer schwarzen Umverpackung aus Pappe. Insgesamt nicht hässlich, hochwertig sieht es auf den ersten Blick aber auch nicht aus, weshalb ich auf eine Zurschaustellung der Verpackung abgesehen habe. Falls es euch interessiert, sie ist auf Amazon abgebildet. Das Wimpernserum selbst ist recht klein und handlich. Die Verpackung besteht aus robusten Plastik, welches schwarz, glänzend ist. Das Etikett selbst finde ich mit den rosafarbenen Details recht schön, leider war meines bereits bei der Lieferung leicht abgegangen. Ich hatte anscheinend bzw. hoffentlich ein Montagsprodukt erwischt, mit Materialfehler.

Wimpernserum1

F A K T E N 

Das Wimpernserum enthält 7ml Flüssigkeit. Ganz toll finde ich vor allem, dass es frei von Hormonen ist. Viele denken wahrscheinlich.. was ist daran jetzt besonders? Leider ist es mittlerweile keine Rarität mehr in der Beautybranche hormon- ich nenne es einmal- hormonverseuchte Produkte unwissentlich zu konsumieren. Weiterhin ist das Wimpernserum Allergikerfreundlich. Weiterhin wurde es dermatologisch geprüft.  Als Wachstumskonzentrat wird bei dem MyLash Premium Wimpernserum Widelash verwendet. Widelash ist ein speziell formuliertes Konzentrat, welches das Wimpernwachstum fördert und die einzelnen Haare lang und kräftig erscheinen lässt. Über weitere Inhaltsstoffe finde ich leider nirgends Auskunft.

A N W E N D U N G

Ich gebe das Wimpernserum seit bereits 1 Monat jeden Abend auf meinen abgeschminkten Wimpernkranz vor dem zu Bett gehen. Für mich eine besonders sinnvolle Variante, da ich mir doch öfters mal die Augen reibe und so die Wirkung

Wimpernserum2

natürlich nicht entfaltet wird. Das Wimpernserum selbst ist sehr flüssig, zieht dafür aber überraschend schnell in die Haut ein. Jegliche Hautirritationen blieben aus.Selbstverständlich kann man es auch abends und morgens auftragen. Persönlich verwende ich aber morgens nur sehr wenig Produkte und dafür abends mehr.

F A Z I T 

Nach einem Monat konnte ich leichte Veränderungen feststellen, jedoch keine, die auf einem Foto rüberkommen würden. Meine Wimpern sind stabiler und kräftiger. Sowohl an Länge als auch an Volumenveränderungen war bisher nichts zu erkennen. Allerdings entfalten sich die meiste Seren auch erst in 6-8 Wochen.

Mit der Anwendung war ich vollends zufrieden. Ich empfehle das Serum vor allem Schülern, die gerne mal ein Serum ausprobieren möchten, jedoch nicht das große Geld in die Hand nehmen wollen. Es erfüllt seinen Zweck, allerdings vermute ich bei diesem Serum eine Schnelllebigkeit. Basierend auf Erfahrungswerten erwarte ich, dass die Wirkung anhält solange ich das Serum verwende.
All diejenigen, die schon teurere Varianten an Seren verwendet haben, können über dieses wohl hinwegsehen. Ein RevitaLash Serum ist auf lange Zeit effektiver, jedoch auch deutlich kostenintensiver als das My Lash.

Ps: Wem nach 8 Wochen ein Nachher Bild interessiert, schreibt dies bitte in die Kommentare. Ich würde es nachträglich an den Beitrag anfügen 🙂 


*Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit CosmeticsReview entstanden. Ich habe das Produkt kostenlos und unverbindlich erhalten.

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links

Wir weisen darauf hin, dass durch die Erstellung von Kommentaren und Likes personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden. (ggf. Name, Blog, E-mail). Es besteht ein Widerspruchsrecht. Weiterhin weisen wir daraufhin, dass dieser Beitrag

  • Artikel enthält, welche uns kostenlos und unverbindlich von Unternehmen zugesendet wurden (SPONSORED POSTING) 
  • Artikel enthält, die uns kostenlos zugesandt wurden im Rahmen eines Produkttests. Gegenleistung: Blogartikel. Der Artikel basiert auf unserer freien Meinung (SPONSORED POSTING)
  • Artikel enthält, die wir selbst gekauft haben und wir in keiner Verbindung mit dem Unternehmen stehen (NOT SPONSORED) 
  • Artikel enthält, die wir in Kooperation von einem Unternehmen erworben haben. Für diesen Blogpost werden wir bezahlt. (SPONSORED POSTING) 
  • Affiliate Links enthält, wodurch personenbezogene Daten nur für die Abwicklung der Zuordnung des Affiliate Links, erhoben werden. (SPONSORED POSTING)
Advertisements

4 thoughts

  1. Konnte bisher keinerlei Veränderung feststellen, werde meins aber noch benutzen bis leer ist. Meiner Meinung nach ist es nur teuer ohne jegliche Wirkung. Bin aber auch an einem Nachher Bild interessiert, vielleicht wirkt deines ja besser. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.