Glossybox Juni 2019- Review

Nach langer Pause habe ich mich mal wieder entschieden ein dreimonatiges Glossybox Abo abzuschließen. Ich liebe es neue Produkte auszutesten, jedoch hat mich die Auswahl in Glossyboxen in der Vergangenheit einfach nicht mehr angesprochen. Irgendwie hat sich mein Entdeckerherz aber doch dazu gebracht sie zu bestellen und nun stehe ich vor der großen Frage:

Ein letztes Treffen oder ist es doch die wiederkehrende Liebe? 

Die Travel Edition Glossybox aus dem Juni 2019 ist für mich schon einmal optisch ansprechend. Es ist nicht das Basic Rosa, welches jeder gewohnt ist, sondern ein schönes, sommerliches Muster was Lust auf Mehr macht. 

Beim Auspacken fliegen einem ja immer erst einmal viel Werbung, Gutscheine und Flyer entgegen, die ich eigentlich immer direkt wegwerfe, doch diesmal waren gleich zwei Gutscheine ansprechend für mich. Es gab einen Discount für das Lollapalloza Festival in Berlin im September und für die HelloFresh Box. Beide Gutscheine konnte ich gut gebrauchen. Zudem waren kleine Pröbchen der Hawaiian Tropic Silk Hydraten Sonnenpflege beigelegt sowie eine Leseprobe. Doch kommen wir nun zu dem Inhalt: 

NIVEA SENSUAL PFLEGELOTION KOKOSNUSS & MONOI ÖL 2,99€/ 200ml 

Nivea Sensuell Pflegelotion Kokosnuss & Monoi Öl

Die Nivea Body Lotion spring mir als erstes entgegen und ist für mich ein echter Winner. Gerade im Sommer benötigt meine Haut eine Menge Feuchtigkeit und der Geruch von Kokosnuss entfacht sofort Urlaubsgefühle. Die Formulierung ist zudem sehr liquide und zieht schnell ein, wodurch sie kaum spürbar auf der Haut ist. Das ist mir im Sommer unheimlich wichtig, da sowieso schon alles klebt.

Dr. PAWPAW OUTRAGEOUS ORANGE BALM 8,00€/ 25ml 

Dr. PawPaw Outrageous Orange Balm

 Mein persönliches Flop Produkt aus der Box. Das orangene Liquid Balm kann gleichzeitig als Rouge oder als Lipbalm verwendet werden.

Hier gilt definitiv: Weniger ist mehr. Die kleinste Menge macht bereits das gesamte Gesicht orange. Wenn überhaupt, kann ich es als Rouge verwenden, keinesfalls jedoch als Lipbalm. Dort sieht es leider eher aus als hätte man etwas zu genüßlich Spaghetti mit Tomatensauce gegessen. Als Rouge sieht es sehr schön und sommerlich aus. Eine leichte Hand ist hier jedoch absolut notwendig. Am Besten lässt es sich mit den Fingerspitzen auftragen.

MERCI HANDY HANDREINIGUNGSGEL 3€/ 30ml 

Merci Handy Desinfektionsgel

Merci Handreinigungsgele sind meine Favoriten. Bereits in der Vergangenheit hatte ich eines mit der Geruchsrichtung Cherry und es war super. Die Desinfektionsgele ziehen schnell ein und hinterlassen ein Frischegefühl. Zudem riecht es nicht zu stark und trocknet die Hände nicht aus. 

COLOVISTA HAIR MAKE UP 4,95 €/ 30ml 

In der Farbe Copper habe ich ein Haar Make-up erhalten. Die Anwendung ist ganz einfach: Die Farbe wird in die gewünschten, nassen Haarstellen eingearbeitet und anschließend trocken geföhnt. Die Farbe hält genau einen Tag bzw. eine Haarwäsche.

L'oreal Paris Colo Vista Hair Make up Copperhair


Für mich eine interessante Idee, da ich beispielsweise ein Mensch bin der sich nicht mehr so schnell traut die Haarfarbe zu ändern oder gar mit ihr zu experimentieren. Ein Tagesprodukte beruhigen mich immer. Dieses Produkt werde ich auf jedenfall einmal ausprobieren und ich bin auch schon gespannt. Selbst gekauft hätte ich es nie, aber genau dafür soll die Box ja sein.

SO SUSAN COSMETICS SUN LOUNGER- HEALTHY-GLOW POWDER BRONZER 21,50€/ 2,5g

Der Bronzer ist wirklich schön. Dunkelbraun und durch die leichten Glitzerpartikel auch glowy auf der Haut. Anzumerken ist jedoch, dass er wirklich schwer aufzutragen ist, da er winzig ist. Von der Form her wirkt dieser eher wie ein Lidschatten und ich hätte einen Bronzer dahinter keinesfalls erwartet. Das Produkt selbst kann sich jedoch sehen lassen und macht sich sicherlich besonders auf Reisen und sonnengebräunter Haut, besonders gut.

SO Susan Sun Lounger Healthy Glow Bronzer

FAZIT

Mit einem Warenwert von knapp 40€ überzeugt insgesamt. Es war kein Produkt dabei was mich vom Hocker gehauen hat, aber insgesamt war die Zusammenstellung sehr passend und auch dem Thema zugehörig. Ich kann mit jedem Produkt etwas anfangen und das ist für mich das wichtigste. 

Was haltet ihr von dem Inhalt? 

Inhalt der Glossybox 2019 Juni

Glossybox-Artikel:

Glossybox September 2013
Glossybox Oktober 2013
Glossybox Mai 2015
Glossybox April 2016
Glossybox April 2017
Glossybox Mai 2017

5 Kommentare zu „Glossybox Juni 2019- Review

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.