Summer foot Fußpads im Test

Anzeige/Werbung/Affiliate/Rabatt

Unsere Füße tragen uns buchstäblich durch das Leben und wir belasten sie jeden Tag. In der Beauty Routine schenken wir ihnen jedoch kaum Aufmerksamkeit. Ein fataler Fehler. Über 70.000 Nervenenden enden im Fuß. Das bedeutet zugleich, dass wir über unsere Füße mehrere Stellen am Körper beeinflussen können. Die Fußgesundheit wirkt sich direkt auf unser Wohlbefinden aus. Ob Nacken, Leber, Arme, Zähne, Knie, Herz oder Achseln: Die Füße können auf unseren Körper Auswirkungen haben und Blockaden lösen.

Die Summer Foot Fußpads sind genau hierfür da: Sie sollen sich positiv auf das Körpergefühl auswirken und vitalisierend wirken. Meine Erfahrungen mit den Summer Foot Fußpads teile ich in diesem Beitrag.

Summerfoot Fußpads: Welche Vorteile bieten Sie?

Die Summer Foot Fußpads sind eine einfache Möglichkeit, vom Fuß aus, den Körper zu entspannen. Die Fußpads sind kühlend und können ebenfalls Entlastung bei Fußschmerzen bieten. Gerade nach langen Wanderungen oder einem Workout können die Füße müde sein und benötigen Entspannung. Genau das bieten diese Fußpads von Summer Foot: Sie beleben die Füße und verhindern, dass der Gang durch den Tag am Folgetag schwerfällt.

Doch die Fußpads sind nicht nur für die Anwendung von Fußbeschwerden geeignet. Laut Hersteller können die Fußbads Muskelschmerzen lindern und Nervenschmerzen minimieren. Der Wellness-Faktor kann sich somit auch auf Nackenbeschwerden oder andere körperliche Beschwerden positiv auswirken. Wer möchte, kann die Summer Foot Fußpads auch an anderen Stellen des Körpers aufkleben, beispielsweise am Rücken oder am Nacken. Tatsächlich ist meiner Meinung nach der Fuß aber genau die richtige Stelle für die Pflaster: Von hier aus können sich die Inhaltsstoffe wirklich über die Nerven verteilen und Wirkungen im gesamten Körper zeigen.

Du möchtest die Summer Foot Pads testen? Mit dem Code “Summer10“ kannst du 10% auf deine gesamte Bestellung im Online-Shop von Summer Foot sparen. Zudem kannst du hier einen Kommentar schreiben und mit etwas Glück eine Probe-Sachet gewinnen, das ich an einen von euch verlose.

Anwendung der Fußpads

Die Fußpads von Summer Foot können bei Belieben zu jeder Zeit verwendet werden. Die Anwendung ist denkbar einfach. Zunächst solltest du deine Füße auf die Anwendung vorbereiten. Nur so ist garantiert, dass die Inhaltsstoffe auch wirklich einziehen und ihre Wirkung entfalten können. Die Füße sollten daher gewaschen und von Schmutz befreit werden. Gerne kann auch etwas Hornhaut abgenommen werden, so kann das Einwirken noch mehr begünstigt werden.

Eine Woche vor der Anwendung sind beispielsweise die Hornhaut Entferner Socken von Summer Foot zu empfehlen. Sie entfernen die Hornhaut an den Füßen und das ganz ohne Rubbeln.

Anschließend wird das Sachet geöffnet und die Pflaster können zum Einsatz kommen. Hier wird die Schutzfolie entfernt und anschließend kannst du sie auf die Fußsohlen kleben. Ich empfehle im Anschluss, Socken anzuziehen, damit das Pflaster bei Bewegung sich nicht löst. Nun muss es sechs bis acht Stunden einwirken. Das ist natürlich eine lange Zeit und kann im Verlauf des Tages störend sein. Daher ist die Anwendung auch für die Nacht gedacht. Am nächsten Morgen können die Fußpads abgenommen werden.

Das Spannende: Die einst weißen Pads haben sich nun schwarz verfärbt. Warum? Die Fußpads von Summer Foot haben Giftstoffe aus dem Körper gelöst. Die Rückstände befinden sich nun im Pflaster. Du solltest dich nun entspannter fühlen. Aus meiner Erfahrung zu urteilen, fühlen sich die Füße in jedem Fall regeneriert an.

Fazit: Summerfoot Fußpads empfehlenswert

Unsere Füße verdienen unsere Aufmerksamkeit, denn der Körper wird es uns danken. Die Fußpads von Summer Foot eignen sich zum einen für die Anwendung in einem Akutfall als auch für die Anwendung als präventive Maßnahme. Sie ersetzen keine medizinischen Eingriffe, können jedoch eine schöne Ergänzung der eigenen Beauty Routine darstellen und für mehr Wohlbefinden sorgen. Es ist definitiv ein Produkt für das eigene Home-Spa.

Auch die Inhaltsstoffe sind positiv zu bewerten. Natürliche Inhaltsstoffe wie Vitamin C, Bambusessig, Holzessig sowie Pflanzenextrakte sind maßgeblich für die Wirkung verantwortlich. Wie gut kennst du deinen Körper? Kanntest du die Bedeutung deiner Füße?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.