Lese Empfehlungen für den Herbst

Brrrr langsam wird es richtig frisch draußen und ich verziehe mich gerne ganz schnell aufs Sofa zurück mit einer Tasse Tee und einem guten Buch. In diesem Beitrag stelle ich euch die Bücher vor, die ich zuletzt gelesen habe. Zu weiteren 5 tollen Büchern geht es hier entlang! 

WHAT I LIKED IN NOVEMBER

Seit Anfang November habe ich einen Job. Ich arbeite als Aushilfe bei C&A neben meinem Studium. Dies impliziert, dass ich lange Tage habe und mein Makeup mittlerweile nicht nur 6 Stunden halten muss, sondern doch bitte 12 Stunden. Um ehrlich zu sein eine wirkliche Herausforderung, bei welcher die BASE das A&O ist.

Skylark- der eiserne Wald von Meagan Spooner

Lark ist anders als die Menschen in ihrer Welt. Im Gegensatz zu ihnen, scheint es so, als könne sie ihre Energieressourcen erneuern und somit Magie für immer in sich tragen und auch benutzen- dabei sollen doch alle Energieressourcen aus einem herausgesaugt werden im Alter von 15 Jahren, um diese dem Institut zu überlassen, um die Energie „sinnvoll“ zu nutzen. Als das Institut herausfindet, dass Lark diese Fähigkeit besitzt, wird sie in Gefangenschaft genommen. Schmerzhafte Prozeduren kommen auf sie zu, bei denen sie durch Zufall auf eine Frau, gefangen seit Jahren im Institut, erfährt, dass sie in den eisernen Wald flüchten muss! Trotz Stehen unter ständiger Beobachtung kann sie entkommen- in eine andere Welt. Doch bedeutet dies wirklich die Freiheit die sie sich sehnlichst wünscht? Wird das Institut sie verfolgen und zurückbringen? Welche Gefahren lauern hinter der Mauer ihrer Welt? ­­Hat sie wirklich eine Chance zu überleben, wo sie doch auf sich allein gestellt ist, in einer Welt in der sie sich nicht auskennt? Und die Fragen aller Fragen: Wird Lark auf Menschen treffen die so sind wie sie?