Neuseeland – Das Land der langen, weißen Wolke

1 Jahr Neuseeland. Lange war genau das für mich nur ein Traum. Dann wurde dieser Traum Gewissheit und schließlich stecke ich mitten drin. Heute vor einer Woche bin ich im Land der langen weißen Wolke, oder wie die Maori sagen: Aotearoa, angekommen. Dank meiner Gastfamilie habe ich für diese eine Woche schon recht viel gesehen. Hier möchte ich euch mit nehmen an all die Orte, die ich im Laufe meines Jahres  hier zu sehen bekomme. Das ganze wird sich Aufbauen wie ein kleines Tagebuch, einfach um es für euch, aber auch mich, übersichtlicher zu machen.

 

Freitag, 12.8.16

Nach einem kleinen Abstecher in die Innenstadt von Auckland (Queens Street) haben wir einen kleinen Halt am Hafen gemacht. Kaffee trinken mit Ausblick.

IMG_0650_publish.jpg

Anschließend bin ich mit meinem Gastvater auf Mount Eden gefahren. Dabei handelt es sich um einen Vulkankrater mitten in Auckland. Nach einem etwas anstrengenden Aufstieg wird man mit einem wunderschönen Blick auf ganz Auckland belohnt.

IMG_0663_publish.jpg

 

IMG_0653_publish.jpg

Abendessen gab es in Auckland/ Parnell bei einem richtig leckeren Inder namens Oh Calcutta! Empfehlung an dieser Stelle.

 

Samstag, 13.8.16

In zwei Ozeane an einem Tag. Genau das ist in Neuseeland super leicht möglich und meine Gasteltern wollten mir die Möglichkeit geben genau das zu erleben.

So ging es mit dem Auto erst Richtung Westen an die Tasmanische See. Das Ziel: Muriwai Beach. Ein wunderschöner, schwarzer und ewig langer Sandstrand. Ja richtig gehört… Schwarz! Und auch wenn ich wunderschön sage, dann meine ich das genauso. Schaut einfach selbst, denn mit Worte ist diese raue Küste wirklich nicht zu beschreiben.

IMG_0671_publish.jpg

IMG_0673_publish.jpg

IMG_0677_publish.jpg

IMG_0691_publish.jpg

Nach einem leckeren Kaffee und Muffin in einem nahen Café ging es dann schon weiter. Diesmal in den Osten nach Mission Bay an den Pazifik. Ein weißer, ruhiger Sandstrand mitten in der Stadt. Das genaue Gegenteil also und auch bei weitem nicht so spektakulär. Trotzdem handelt es sich auch hier um einen schönen Strand und zudem weitaus besser zum Baden geeignet.

 

Sonntag, 14.8.16

Auf geht’s nach North Shore. Ein ausgiebiger Strandspaziergang am Takapuna Beach stand auf dem Programm. Auch hierbei handelt es sich um einen wunderschönen Strand am Pazifik. (meiner Meinung nach wesentlich schöner als Mission Bay).

IMG_0701_publish.jpg

Später ging es dann noch kurz auf One Tree Hill. Ähnlich wie auf Mount Eden hat man von dort einen tollen Ausblick. Ich persönlich finde One Tree Hill zwar im Vergleich nicht ganz so schön, dafür kann man da aber bis zur spitze mit dem Auto rauf.

IMG_0719_publish.jpg

IMG_0725_publish.jpg

 

Montag, 15.8.16

Mit dem Hund raus zu gehen gestaltet sich hier in Neuseeland tatsächlich zu einer meiner liebsten Beschäftigungen. Die Landschaft ist einfach so schön! Heute ging es aber neben dem üblichen Weg morgens, einen ganz neuen abends. Mein Gastvater wollte mir das War Memorial zeigen, welches nur 5 Minuten zu Fuß von meinem Zuhause entfernt ist.

IMG_0729_publish.jpg

IMG_0739_publish.jpg

IMG_0738_publish.jpg

 

Donnerstag, 18.8.16

Gerade mal eine Woche in Neuseeland und schon wird die gute alte deutsche Brezel vermisst. Aus diesem Grund haben eine Freundin und ich uns auf den Weg nach North Shore gemacht. Dort versteckt sich mitten im Industriegebiet ein wirklich überragender deutscher Bäcker. Nachdem wir uns mit Leckereien eingedeckt haben sind wir weiter an den Takapuna Beach gefahren. Diesmal war Ebbe und wir konnten noch viel weiter als letztes Mal laufen. Bei dem tollen Wetter der ganzen letzten Tage war das wirklich mehr als perfekt!

IMG_0761_publish.jpg

IMG_0762_publish.jpg

IMG_0765_publish.jpg

IMG_0769_publish.jpg

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Neuseeland – Das Land der langen, weißen Wolke

  1. Kerstin schreibt:

    Liebe Isabelle, dass ist eine tolle Seite.

    Schön was Ihr heute alles so macht ….da können wir Oldies ja nur staunen:-))))))
    Wir haben ein Schmelz-Wochenende hinter uns und alles war super.

    Bis bald und weiterhin eine eindrucksvolle Zeit auf Kiwi Island.

    LG
    Kerstin und Rainer
    ( Deine Schmelzi’s aus dem Taunus)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s