Mary Kay – TimeWise Body Smooth-Action Cellulite Gel Cream

Ich durfte dank Mary Kay die „TimeWise Body Smooth-Action Cellulite Gel Cream” testen.  Vielen Dank an dieser Stelle, ich habe mich wirklich riesig gefreut! Das Produkt hat einen Wert von 39€ für 177ml und ist speziell für die Bekämpfung von Cellulite entwickelt worden.
Die Creme verspricht eine Milderung von Cellulite und an dieser Stelle muss ich sagen, dass mich diese „Aussage“ wirklich begeistert hat. Mir kommt es immer so vor, als würden speziell die Produkte gegen Cellulite oder Bindegewebsrisse versprechen, diese voll und ganz verschwinden zu lassen. Da dieses Verschwinden rein anatomisch gar nicht möglich ist, wird dem Kunden ziemlich offensichtlich ins Gesicht gelogen. Mary Kay hingegen hat bei mir durch das Wort „Milderung“  einen großen Sympathiepunkt gewonnen! Deswe.iteren verspricht das Produkt eine feste, sichtbar glattere und straffere Haut.

DSC_0271publish

Das Fläschchen kommt mit einem sehr praktischen Pumpspender und ist in den typischen Mary Kay Farben gestaltet. Ein sehr helles rosa mit schwarzer Schrift. Trotz des Plastiks wirkt das Produkt nicht billig und auch die gute Verarbeitung fällt bei etwas genauerer Betrachtung direkt ins Auge.
Im Großen und Ganzen also sehr gelungen!

Durch den Pumpspender lässt sich die Creme super dosieren und ich persönlich brauche ihn nicht einmal ganz runter drücken. Die Creme ist sehr ergiebig und lässt sich super leicht verteilen. Zuerst ist die Creme weiß, jedoch wird sie bei leichtem verteilen durchsichtig und zieht unglaublich schnell ein. Was jedoch als allererstes auffällt ist der sehr intensive aber wirklich sehr angenehme und leckere Geruch der Creme. Pfirsich wenn mich nicht alles täuscht. Ich war sofort begeistert von dem Geruch und bei jeder Anwendung bin ich das aufs Neue. Ich kann wirklich sagen, dass ich den Duft liebe! Ebenfalls begeistert war ich von dem Gefühl der Creme auf der Haut. Wie schon kurz erwähnt ist sie sehr ergiebig und lässt sich leicht verteilen. Hinzu kommt jedoch das sie einen kühlenden Effekt hat, welcher sehr angenehm ist und nicht die geringsten ölige oder gar klebrige Rückstände auf der Haut zurück lässt.

DSC_0280publish

Nun aber zu dem Versprechen der Creme. Ich habe sie so wie auf der Packung angegeben 2 Mal täglich, einmal morgens und einmal abends, aufgetragen und einmassiert. Schon nach der ersten Anwendung hatte ich das Gefühl meine Haut wäre tatsächlich schon straffer, aber gesehen hat man noch nichts. So vergingen die ersten zwei Wochen und ich hatte noch immer das Gefühl  nach jeder Anwendung eine straffere und festere Haut zu haben. Nach 2 Wochen fing ich dann auch an etwas zu sehen, war mir allerdings nicht ganz sicher, ob ich mir das vielleicht nicht nur einbilde. Nach 3 Wochen war ich mir dann aber sicher. Meine Haut ist tatsächlich etwas straffer geworden und meine Cellulite nicht mehr ganz so stark mit bloßem Auge zu erkenne. Auch meine Bindegewebsrisse sind etwas unauffälliger geworden. Jetzt benutze ich das Produkt schon seit knapp 4-5 Wochen und trage es nur noch 1 Mal am Tag auf. Vielleicht liegt es daran, dass sich seit Woche 3 nicht mehr wirklich viel getan hat, aber vielleicht ist auch einfach mein Maximum der Verbesserungsmöglichkeit erreicht. Schlechter geworden ist meine Haut jedoch auch nicht mehr.

DSC_0279publish

Fazit:
Ich kann euch dieses Produkt wirklich nur wärmstens empfehlen. Natürlich dürft ihr keine Wunder erwarten, jedoch habe ich das Gefühl, dass kein anderes Produkt vorher (und ich habe schon ein paar ausprobiert) einen wirklich sichtbaren Unterschied vollbracht hat. Somit ist die TimeWise Body Smooth-Action Cellulite Gel Cream für mich ein wirklicher Spitzenreiter in ihrer Klasse. Was man allerdings auch bedenken muss und das finde ich wirklich schade, ist, dass Mary Kay Produkte nur über Schönheits-Consultants zu erhalten sind. Diese kann man jedoch auf der Mary Kay Seite für seine Umgebung suchen und kontaktieren.
Falls du jedoch schon einige Produkte (vor allem aus der Drogerie) ausprobiert hast und schon langsam am Hoffnung aufgeben bist, dann würde ich dir als letzten Versuch diese Creme ans Herz legen! Natürlich muss es einem das Geld und auch den etwas größeren Aufwand wert sein, aber eins muss einem bewusst sein. Mary Kay steht wirklich für Qualität.

In dem Sinne wünsche ich euch allen schöne Pfingsten und eine entspannte Zeit!
Lots of love


Wir weisen darauf hin, dass durch die Erstellung von Kommentaren und Likes personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden. (ggf. Name, Blog, E-mail). Es besteht ein Widerspruchsrecht. Weiterhin weisen wir daraufhin, dass dieser Beitrag

  • Artikel enthält, welche uns kostenlos und unverbindlich von Unternehmen zugesendet wurden (SPONSORED POSTING) 
  • Artikel enthält, die uns kostenlos zugesandt wurden im Rahmen eines Produkttests. Gegenleistung: Blogartikel. Der Artikel basiert auf unserer freien Meinung (SPONSORED POSTING)
  • Artikel enthält, die wir selbst gekauft haben und wir in keiner Verbindung mit dem Unternehmen stehen (NOT SPONSORED) 
  • Artikel Artikel enthält, die wir in Kooperation von einem Unternehmen erworben haben. Für diesen Blogpost werden wir bezahlt. (SPONSORED POSTING) 
  • Affiliate Links enthält, wodurch personenbezogene Daten nur für die Abwicklung der Zuordnung des Affiliate Links, erhoben werden. (SPONSORED POSTING) 
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s