Hallo Herbst + Kürbissuppe in 30 min

Endlich Herbst- meine Lieblingsjahreszeit! Ich kann es nicht oft genug sagen. Ich liebe die Zeit, in der man sich in seine warmen Pullis mummelt, die Nase in die kühle Luft hält und in ein warmes zuhause kommt. Alles ist so gemütlich und entspannt. Alle sind entspannt aus dem Sommerurlaub wieder zuhause und der Weihnachtsstress ist auch noch weit genug entfernt.

Diesen Herbst möchte ich viel wandern und fotografieren. Die bunten Farben und die Laubhaufen machen sofort gute Laune und auch Pilze sammeln oder Walnüsse aufsammeln und Kastanien macht einfach super viel Spaß.eich1 Meine Wohnung wird herbstlich dekoriert. Auf der Fensterbank sitzt der Igel, gepresste Blätter hängen an den Wänden und Holztöne machen alles gemütlich. Für die Romantik am Abend sorgen viele Kerzen, die die Atmosphäre noch gemütlicher und heimischer machen.  Um meine Abwehrkräfte zu stärken, trinke ich im Herbst ganz viel Tee- am liebsten Ingwer Tee oder Pfefferminz Tee. Der Tee gibt mir die innere Wärme und die scharfe Note des Ingwers erwärmt auch von außen.  food-1245955_960_720Das Workout wird nach Innen verschoben, am liebsten mache ich Blogilates. Für den Ausgleich zum Sport esse ich im Herbst bereits auch super gerne Lebkuchen, dafür ist es einfach nie früh genug. Was fehlt noch? Ach ja, ein gutes Buch möchte ich auf jedenfall im Herbst noch lesen, welches es ist, weiß ich noch nicht. Lesen gibt mir jedoch die innere Ruhe und hält mich einfach mal weg von allen Medien. Und wenn es dann doch ein wenig geselliger werden soll, schaue ich im Herbst so gerne The Voice of Germany und trinke mit Freunden dazu einen guten Glühwein.

pumpkins-1712841_960_720

Kürbissuppe 

- 1 Butterkürbis (800g)
- 500 ml Hühnerbrühe 
- 2 mittelgroße Zwiebeln
- 2 Knoblauchzehen
- frische Kräuter
- saure Sahne
- 1 Schuss Ingwer 

Den Butterkürbis in Würfel schneiden und mit Zwiebeln und Knoblauch
anbraten, Hühnerbrühe drüber gießen und mind. 20 min köcheln lassen. Frische Kräuter und Ingwer hinzufügen und pürieren. 1 Becher (200ml) saure Sahne hinzufügen und nochmals pürieren. Genießen :)

Warum liebe ich den Herbst so? Wahrscheinlich weil der Sommer langsam verschwindet und die Gemütlichkeit eintritt, trotzdem aber die Sonne sich regelmäßig sehen lässt und die Farben des Sommers auf eine wunderschöne Art verschwinden. Ich kann es richtig genießen mich in den Herbst Flow zu begeben, Zwiebellook zu tragen und wieder dunkleren Lippenstift aufzutragen. Viele Accessoires zu tragen und vor allem eine schöne Zeit mit der Familie zuhause zu verbringen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.