Syoss Wash Out- der Selbsttest

PRSample, Werbung, unbezahlt/Heute melde ich mich mal mit einem etwas älteren Produkttest bei euch zurück. Bereits Anfang des Jahres habe ich ein Testpaket zu den, damals neuen, Wash Out Haarfarben von Syoss erhalten. Erst jetzt habe ich mal wieder Lust gehabt mir die Haare zu tönen und da kam mir die Haarfarbe gerade recht.

Was sind Syoss Wash Outs?

Syoss Wash Outs sind Haartönungen, die nur bis zu 8 Haarwäschen halten und sind somit perfekt geeignet, um Haarfarben auszutesten und zu schauen, ob man sich wirklich mit der Haarfarbe wohl fühlt und ob sie einem steht. Das Konzept ist für mich super, da ich nach jahrelangen schwarz färben der Haare, mittlerweile sehr vorsichtig bin bei Haarfarbe-Aktionen.

Bei den Syoss Wash Outs geschieht Haare tönen ohne Risiko. Ein paar Haarwäschen später ist die alte Haarfarbe wieder ganz vorhanden.

Die Syoss Wash Outs kosten 4,95/4,99€ pro Tube und enthalten 150ml. Die Haarfarbe reicht für mehrere Haartönungen.

Die Wash Outs sind in den Farben Schwarz, Kühles Blond, Warmes Blond, Platin Blond, Kupfer, Dunkles Rot, Tiefes Braun und Warmes Braun erhältlich bei Müller, DM, Rossmann und Amazon.

Anwendung

Disclaimer: Bitte achtet unbedingt darauf den Aufsteller, der bei den Wash Outs beigelegt ist zu behalten. Dieser enthält die Handschuhe zum Haare färben sowie die Gebrauchsanweisung. Ich habe sie versehentlich wie viele andere bereits entsorgt. Die Packung wirkt leer, ist es jedoch keineswegs.

Zunächst werden die Haare wie gewohnt gewaschen.
Anschließend sollte ein Färbeumhang oder ein altes Handtuch um die Schultern gelegt werden, um die Kleidung vor Verfärbungen zu schützen. Haarklammern zum Abklemmen von einzelnen Haarpartien sind hilfreich, ebenso ein Kamm und ein Färbepinsel. Auch bin ich immer darauf bedacht rund um das Waschbecken alte Handtücher auszulegen.

Anschließend werden die Haare Strähne für Strähne mit der Farbe eingepinselt. Sind alle Strähnen eingefärbt wirkt die Farbe 20-30 min ein und wird anschließend ausgewaschen. Bitte verwendet hier kein Shampoo, sondern lediglich eine Spülung oder eine Kur in den Längen.

Anschließend trocken föhnen und wie gewohnt stylen.

Meine erfahrungen

Meine Haare vor der Färbung:

Freundlicherweise wurde mir von Syoss ein Färbeumhang und ein Kamm beigelegt in meiner Testpackung und so konnte ich direkt loslegen. Ich habe mir die Haare gewaschen und anschließend habe ich sie sehr amateurhaft mit der Farbe bepinselt. Ich habe meine Strähnen nicht mal abgeklemmt, sondern einfach drauf los gelegt. Besonders habe ich aber darauf geachtet, dass die feinen Baby Häärchen auch bedeckt sind sowie der Ansatz vollständig mit Farbe bedeckt ist.

Anschließend habe ich die Farbe nur 20 min einwirken lassen und ausgespült. Besonders positiv hat mich beim Föhnen und säubern überrascht, dass die Farbe keine Flecken auf der Kopfhaut oder im Gesicht hinterlässt, wie ich es von anderen Haarfarben gewohnt bin. Die Haare sahen nach dem Föhnen aus, als wären sie schon lange gefärbt gewesen.

Vorher/Nachher:

Ich persönlich habe mir die Veränderung meiner Haarfarbe etwas krasser vorgestellt, sie ist jedoch nur recht subtil und intensiviert meine jetzige Haarfarbe eher und macht sie glänzender, was mir sehr gut gefällt. Hätte ich die Farbe 30 min einwirken lassen, wäre die Farbe bestimmt noch ein Stück intensiver.

Insgesamt hat mich das Haare tönen gerade einmal 40 min meiner Zeit geopfert und das finde ich wirklich super. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Wer wie ich, erstmal die Haarfarbe ausprobieren möchte, die man im Kopf hat, sollte sich die Wash outs von Syoss unbedingt mal anschauen. Besonders hervorzuheben ist noch, dass die Haarfarbe sehr natürlich wirkt.

Endergebnis:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.