Günstige Sonnenpflege und Tipps für den Sommer !

Unbezahlte WERBUNG/ Sommer, Sonne Strand und Meer- genau auf das freut man sich doch schon das ganze Jahr. Ganz schön ätzend, wenn man dann jedoch nach 2 Tagen Sonnenschein und Freude bereits fette Verbrennungen haben. Damit die Haut nicht rot, sondern braun wird, ist unsere Devise im Sommer: PFLEGE.

Meine Pflegefavoriten und wie man noch die Haut schützt, erfahrt ihr jetzt.

IMG_0743

  1. Sonnenhut

Ja ich weiß, auch ich bin jemand, der nicht gerne Hüte oder Kappen auf dem Kopf trägt. Sie stören, fühlen sich unangenehm an und halten den Kopf schön warm. ABER: Im Sommerurlaub wollen wir alle doch wirklich keinen Hitzeschlag bekommen.. Geschweige denn eine verbrannte Kopfhaut. Um dem entgegenzuwirken trage ich nun immer einen Hut. Mittlerweile gibt es auch super stylische Kopfbedeckungen für den Sommer.

  1. Sonnencreme, Sonnenspray, Sonnengel

Was viele gerne vernachlässigen ist das eincremen der Haut. Doch um euch vor UVA/UVB Strahlen zu schützen, ist dies bei diesen tropischen Temperaturen einfach ein Muss. Sätze wie ,,Ohne Sonnencreme werde ich viel schneller braun’’ möchte ich nicht mehr hören. Denn auch mit Sonnencreme wird man braun, jedoch dauert dies nur minimal länger. Das ist es mir aber absolut wert, wenn man bedenkt, dass das Hautkrebs Risiko bei direkter Sonneneinstrahlung steigt.

 

Welchen SPF benutze ich?

SPF 15, SPF20, SPF 30, SPF 50 oder sogar SPF 70?

Das ist natürlich von Hauttyp zu Hauttyp unterschiedlich. Wer sowieso schon eine braune Haut hat, der kann guten Gewissens SPF 20 verwenden. Ich habe einen eher hellen Teint und greife beispielsweise immer zu der 2.-3. Hellsten Foundation. SPF 50 ist als Einstieg für mich nicht schlecht, SPF 30 erfüllt aber auch ausreichend seinen Zweck. Bei SPF 30 muss ich mich aber öfters eincremen. Sehr helle Hauttypen sollten zu SPF 50 greifen.

Welche Produkte sind gut?

Grundsätzlich hat jeder seine eigenen Favoriten beim Sonnenschutz. Ich persönlich verwende am liebsten Cremes. Bei Sprays habe ich nach einer Weile immer das Problem, dass ich die Flasche kann komisch halten muss, um noch etwas herauszubekommen.

Sprays eignen sich aber für mich vor allem bei Städtetrips. Sie fetten nicht so schnell nach wie Cremes  und erfüllen ihren Zweck. Cremes verwende ich hingegen viel lieber am Strand. Da darf die Haut auch nachfetten.

 

spf5

Günstige Produkte:

Mama knows what’s good for me. Was Mama kauft, kann nur gut sein und so habe ich mich für diesen Sommerurlaub für Produkte entschieden, die meine Mama schon immer gekauft hat. Beide in SPF 30.

Da ich 2 Wochen in Städten bin und 10 Tage am Meer habe ich mich für eine Creme und ein Spray entschieden. Zudem sind wir zu zweit unterwegs und da nehme ich lieber etwas mehr mit als zu wenig. Beide Produkte habe ich viel in meiner Kindheit verwendet und kann sie nur empfehlen.

Höherpreisige Produkte: Creme und Sprays kann ich euch von Herzen von der Marke Paula’s Choice empfehlen. 2016 war ich eine Woche lang im heißen Kreta und habe die Produkte verwendet und hatte KEINEN Sonnenbrand. Sie sind ihr Geld wert und erfüllen ihren Zweck. Den Erfahrungsbericht könnt ihr hier nachlesen.

Sonnencreme für das Gesicht

spf3Jahrelang habe ich dieselbe Sonnencreme im Gesicht als auch auf dem Körper verwendet. Funktioniert an sich auch wunderbar, allerdings musste ich auch immer wieder feststellen, dass besonders mein Nasenrücken und meine Wangen schnell rot wurden.Sonnenprodukte für das Gesicht sind reichhaltiger und schützen das Gesicht noch intensiver. Die Sonnencreme von Nivea in SPF 50 kann ich euch sehr empfehlen. Die volle Review findet ihr hier.

Einmal cremen genügt nicht.

Der Sonnenschutz sollte spätestens alle drei Stunden neu aufgetragen werden bzw. nach jedem Kontakt mit Wasser aufgefrischt werden. Nur einmal den Sonnenschutz morgens aufzutragen genügt nicht.

Auch die Lippen sollten genügend Feuchtigkeitspflege erfahren.

  1. Apres Sun Produkte

spf2

Nach dem Sonnenbad ist vor dem nächsten Sonnenbad. Apres Sun Produkte helfen der Haut die verlorene Feuchtigkeit zurückzugewinnen und die Haut zu beruhigen. Besonders gut geeignet ist Aloe Vera und Panthenol.

Zurzeit gibt es von der Marke SunDance , die es bei DM zu kaufen gibt den Apres Sun Schaum vergünstigt. Ich selbst habe bisher immer Apres Sun Lotionen verwendet. Sehr zu empfehlen ist die Apres Sun Lotion von Avene. Erhältlich in jeder Apotheke. Ein Schaum ist mal etwas anderes und diesen möchte ich diesen Sommer gerne testen.

Der Schaum ist besonders für Problem Haut mit Neurodermitis oder Diabetis geeignet. Somit auch für sensible Haut und auch meine Haut ist gegenüber der Sonne doch recht empfindlich. Hautirritationen bilden sich schnell und so möchte ich hiermit nachbeugen.

Nichtsdestotrotz gilt natürlich: Das Eincremen am Abend sollte nicht vernachlässigt werden und erfüllt auch seine Dienste. Feuchtigkeit, kann die Haut nicht genug bekommen.

  1. Calcium, Carotin

spf1

Natürlich kann man dem Körper auch ein wenig nachhelfen, um geschützer durch den Sommer zu gehen. Ich persönlich habe eine leichte Sonnenallergie. Zum  Glück noch nicht so stark ausgeprägt, dass ich die Sonne meiden muss, jedoch soll man das Schicksal ja nicht herausfordern. So trinke ich jeden Morgen im Urlaub eine Calcium Forte Tablette. Erhältlich in der Apotheke. Wichtig ist dass ihr während der Behandlung auch genug Vitamin D habt. Gerade bei diesen Temperaturen sollte dies kein Problem sein.

Allen Sonnenanbetern, die schnell braun werden möchten, kann ich Carotin empfehlen. So wird die Bräune begünstigt.

5. Viel Wasser trinken

Bitte vergesst bei diesen Temperaturen nicht zu trinken. Besonders der Kreislauf benötigt viel Wasserzufuhr und auch die Hitzeregulierung des Körpers wird es euch danken.

Genießt den Sommer!


Wir weisen darauf hin, dass durch die Erstellung von Kommentaren und Likes personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden. (ggf. Name, Blog, E-mail). Es besteht ein Widerspruchsrecht.
Alle Produkte sind selbst gekauft mit Ausnahme des Nivea mattierenden Sonnenschutzes für das Gesicht. Dieses Produkt wurde mir kostenlos im Rahmen eines Produkttestes zugesendet.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.