NIVEA PROTECT AND SHAVE

Wer von euch hat eigentlich schon seine PERFEKTE Haarentfernungsmethode für sich entdeckt? Bei so viel Auswahl auf dem Markt ist das gar nicht so leicht. So bin auch ich immer noch tief versunken in der Suche nach meinem absoluten Liebling in Sachen Haarentfernung.
Da freut man sich natürlich doppelt und dreifach bei diesem tollen Nivea Produkttest dabei sein zu dürfen. Vielen lieben Dank!
Ich kam zuvor bereits in Berührung mit den Rasierern, durch eine Rossmann Schön für mich Box, in welcher die Nivea Rasierer, in der Einwegvariante enthalten waren.

IMG_7010

IMG_7007

Der neue NIVEA Protect&Shave Schwinggelenk Rasierer mit Wechselklingen sorgt für eine besonders gründliche Rasur und ist dabei auf die Bedürfnisse von Frauen abgestimmt.
Für eine sorgfältige Rasur benötigt ein Frauenrasierer hohe Flexibilität und gute Anpassungsfähigkeit.

Ich persönlich war sofort angetan von der Idee eines flexiblen Klingengelenks. Zurzeit bringen ja sehr viele Firmen flexible Schwinggelenkrasierer heraus.
Um die perfekte Handhabung bei diesem Rasierer muss man sich auch keinerlei Sorgen machen. Punkte auf dem Rasierer selbst zeigen an, wo man seine Finger platzieren sollte, um das optimale Ergebnis erzielen zu können und somit die Flexibilität zu gewährleisten.
Der Rasierer selbst hat 5 Klingen und ein integriertes Gleit-Pflegepad was wunderbar nach dem Statement Nivea Geruch riecht. Ich denke dazu muss man nicht viel sagen, jeder kennt diesen wunderbar, frischen Geruch. Das Gel pflegt während des Rasierens sofort die Haut und hinterlässt ein geschmeidiges Hautgefühl.

IMG_7009

Beine
Als Erstes habe ich die Rasur an den Beinen ausprobiert. Mit dem Ergebnis war ich super zufrieden. Der Rasierer hat meine Beine ohne Probleme von Haaren entfernt ohne ein unangenehmes Gefühl zu hinterlassen. Die Klinge ist geradezu über die Beine geglitten und es war kinderleicht auch an etwas kniffligere Stellen zu gelangen. Durch die Verwendung der beiliegenden After Shave Body Lotion hatte ich auch keinerlei Probleme mit Hautirritationen.
An den Beinen hat mich der Rasierer überzeugt. Bei vielen Rasieren habe ich sehr trockene Haut nach der Rasur, sodass sie sich geradezu schuppig anfühlt. Mit diesem Rasierer hatte ich damit keinerlei Probleme.
Achseln
Tzja und hier haben wir schon das Dilemma. Von der Rasur unter den Achseln bin ich überhaupt nicht begeistert. Hier scheint es so, als hätte der Rasierer nicht genug Druck, die Haare komplett entfernen zu können. Nicht nur habe ich die Klinge des Rasierers gespürt (und hatte die gesamte Zeit Angst mich zu schneiden) sondern hatte ich leider nach jeder Rasur Stoppeln unter den Achseln. Ein absolutes NO GO. Ich habe versucht in Wuchsrichtung, gegen Wuchsrichtung und ja, sogar Kreuz und quer zu rasieren- nicht hat geholfen.
Genau aus diesem Grund kann ich diesen Rasierer auch nicht empfehlen. Für mich muss ein Nassrasierer Beine sowie Achseln rasieren können. Sehr viele Mädels haben ja auch Epilierer oder andere Haarentfernungsmethoden für die Beine, sodass ich eigentlich voraussetze, dass JEDER Nassrasierer die Achseln optimal von haaren entfernt. Ich muss sagen, dass mir so etwas noch nie passiert ist.
Schade eigentlich, denn die Rasur an den Beinen finde ich echt super.
Intimbereich?
Da ich so viele Probleme mit den Achseln hatte, habe ich die Rasur im Intimbereich erst gar nicht gewagt. Es schreit für mich schon nach reinen Schmerzen, wodurch ich diesen teil des Tests getrost ausgelassen habe.

IMG_6997

FAZIT
Trotz der tollen Rasur an den Beinen, konnte mich der Rasierer nicht im Achselbereich überzeugen, wodurch ich ihn nicht weiterempfehlen kann. Den Rasierer gibt es mit 3 Wechselklingen für einen Preis von 7.99€ in euren Drogerien zu kaufen.
Falls vielleicht wirklich jemand für einen Rasierer just für die Beine sucht, dann checkt diesen auf jeden Fall mal aus. Wer ein All in One Produkt sucht, sollte lieber die Finger von diesem lassen.


IMG_6995

Rasiergel

Das Nivea Protect&Shave Rasiergel bildet sofort nach dem verteilen einen schützenden Film auf der Haut. Die Formel enthält Magnolienextrakt, der sich durch seine antientzündlichen und antioxidativen Eigenschaften auszeichnet sowie Kamille, die durch Flavonoide und essentielle Öle beruhigend wirkt.

Das Rasiergel enthält 200ml zu einem Preis von 2.95€. Ich bevorzuge Rasiergele. Zum Einen habe ich das Gefühl, dass sie ergiebiger sind als ein Rasierschaum und zum Anderen habe ich das Gefühl, dass das Pflegegefühl intensiver ist. Daher gefällt mir dieses Rasiergel auch sehr gut. Den Preis finde ich absolut angemessen für ein Rasiergel, wenn man bedenkt, dass (zumindest mir) ein Rasiergel gute 2 Monate hält.
Ob ich es nachkaufen würde, kann ich um ehrlich zu sein nicht genau sagen. Ich mag es sehr gerne, jedoch sind andere Rasiergele genauso gut nach meiner Meinung. Vielleicht hole ich es mir noch mal im Sommer, da an diesem Zeitpunkt des Jahres meine Haut oft sehr gereizt ist. Denn vom Pflegegefühl empfinde ich dieses Gel besser im Gegensatz zu andere Drogerievarianten.
After Shave Body Lotion

Die Milde Formel mit Panthenol beruhigt die Haut sofort nach der Rasur und spendet 24 Stunden lang Feuchtigkeit.

Ich weiß nicht ob ich bisher in einer Höhle gelebt habe oder ob dies wirklich innovativ ist. After Shave und Body Lotion in einem finde ich absolut genial. Wie oft saß ich im Sommer im Bad und habe zuerst mein after Shave Gel verwendet um dann gefühlte Ewigkeiten zu warten, bis ich meine Body Lotion auftragen konnte. Diese Tage sind nun Gott sei Dank Geschichte. Mir gefällt die After Shave Lotion unglaublich gut und kann mit gutem Gewissen sagen, dass dies mein absoluter Liebling aus der Protect & Shave Reihe von NIVEA ist und eventuell sogar meine neue Lieblings Bodylotion.

IMG_6776

Wir weisen darauf hin, dass durch die Erstellung von Kommentaren und Likes personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden. (ggf. Name, Blog, E-mail). Es besteht ein Widerspruchsrecht. Weiterhin weisen wir daraufhin, dass dieser Beitrag

  • Artikel enthält, welche uns kostenlos und unverbindlich von Unternehmen zugesendet wurden (SPONSORED POSTING) 
  • Artikel enthält, die uns kostenlos zugesandt wurden im Rahmen eines Produkttests. Gegenleistung: Blogartikel. Der Artikel basiert auf unserer freien Meinung (SPONSORED POSTING)
  • Artikel enthält, die wir selbst gekauft haben und wir in keiner Verbindung mit dem Unternehmen stehen (NOT SPONSORED) 
  • Artikel enthält, die wir in Kooperation von einem Unternehmen erworben haben. Für diesen Blogpost werden wir bezahlt. (SPONSORED POSTING) 
  • Affiliate Links enthält, wodurch personenbezogene Daten nur für die Abwicklung der Zuordnung des Affiliate Links, erhoben werden. (SPONSORED POSTING) 
Advertisements

4 thoughts

  1. Ich hatte mich schon gefragt ob der Rasierer wohl gut ist. Im Allgemeinen lege ich nicht viel Wert darauf, welchen Rasierer ich benutze (momentan einen vom Hofer/Aldi) aber dieser sah doch sehr vielversprechend aus. Gut dass ich vorher noch deine Review gelesen habe. Danke:)

    moniundkleid.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s