NIVEA Haarmilch Pflegeserie

Wir alle verbinden doch irgendetwas mit der Marke Nivea oder? Schon meine Mama hatte immer die Nivea Creme in unserem Haushalt und Nivea Pflegeprodukte waren regelmäßig im Einsatz. Auch in meiner eigenen Wohnung dürfen die Produkte einfach nicht fehlen.

trio

Umso schöner dass auch ich, stellvertretend für Testbeautyblog, an dem Botschafterprojekt zu der neuen Haarmilch Pflegeserie von Nivea dabei sein darf. Dankeschön!

Die innovativen Pflege- Formeln der NIVEA Haarmilch Pflegeshampoos bieten Regeneration jeder einzelnen Haarsträhne, exakt abgestimmt auf die unterschiedlichen Bedürfnisse von feiner, normaler oder dicker Haarstruktur.

Entschieden habe ich mich für die Pflegeserie der feinen Haarstruktur. Die anderen Produkte wurden an Freunde verteilt. Im Generellen sind meine Haare nicht fein, sind jedoch aufgrund der Länger, oft platt und haben keinerlei Volumen. Um unbeschwertes Haar zu erlangen habe ich mich an die Haarmilchserie Fein herangetastet.

Vertrautheit siegt: Es riecht wunderbar nach dem typischen Nivea Duft.

pflegeshampoo

Nivea Haarmilch Pflegeshampoo (1,45€)

Die innovativen Pflege- Formeln der NIVEA Haarmilch Pflegeshampoos bieten Regeneration jeder einzelnen Haarsträhne, exakt abgestimmt auf die unterschiedlichen Bedürfnisse von feiner, normaler oder dicker Haarstruktur.

Die Hersteller behaupten, dass das Shampoo intensiv pflegt, das Haar schützt und regeneriert ohne zu beschweren.  Da ich sehr lange Haare habe, verknoten meine Haare automatisch nach dem Duschen und lassen sich nur mit einem Tangle Teezer bändigen. Allerdings gibt es dann doch immer wieder Shampoos, bei welchen sich die Haare leichter kämmen lassen. Dies ist eines davon. Ich bin sehr zufrieden mit der Pflege, der Ergiebigkeit und dem Ergebnis. Meine langen Haare sind immer noch nicht ,,unbeschwert‘‘, jedoch voluminöser. Auch hat es meine Kopfhaut nicht gereizt, was bei vielen Produkten leider der Fall ist.

Toller Pluspunkt des Produktes: Es reinigt und pflegt die Haare ohne die Zuhilfenahme von Silikonen.

Empfehlen würde ich immer die passende Spülung zum Produkt, um weiche und glatte Haare zu bekommen.

pflegespülung

Nivea Haarmilch Pflegespülung (1,45€)

Die NIVEA Haarmilch Pflegespülung ist schnell und einfach direkt nach der Haarwäsche anzuwenden und sorgt für geschmeidiges und leicht kämmbares Haar.

Lange Zeit habe ich keine Pflegespülung verwendet. Ich habe es als schier unnötig empfunden und habe lediglich ab und an eine Kur verwendet. Zum Glück sind diese Zeiten vorbei, denn Pflegespülungen empfinde ich, nicht für die Reinigung jedoch für das Aussehen der Haare, als essentiell. Die Haare werden schön weich und geschmeidig. Unterstützt wird dies bei diesem Produkt mit Milchprotein und Eucerit.

Für meine Haare hat das Produkt super funktioniert. Allerdings würde ich nicht behaupten, dass es besser ist als andere Spülungen. Mindestens aber mal genauso gut und dazu hat es noch ein sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis.

 sprühkur

NIVEA Haarmilch Pflege- Sprühkur (4,45€)

Vielen Frauen mit strapaziertem Haar fehlt im Alltag die Zeit für die Verwendung einer Kur. Die neue NIVEA Haarmilch Pflege- Sprühkur bietet eine schnelle Lösung. Sie kann per einfachen Sprühstoß auf feuchtem oder trockenem Haar angewendet werden und muss nicht ausgespült werden.

Ein wahres All-around Talent: Die Sprühkur bietet Tiefenpflege, Entwirrung, Feuchtigkeit, Volumen, Hitzeschutz, Kräftigung, Glanz, Anti Haarbruch. Doch welche Features kann ich bestätigen?

Die Sprühkur pflegt gut, jedoch nicht im Ansatz so intensiv wie die Pflegespülung es tut. Dafür entwirren sich die Haare nach Verwendung des Produktes besser, glänzen mehr und Hitzeschutz ist auch noch dabei- Super! Leider kann ich mich generell bei Spühkuren bisher noch nicht mit der Pflegestufe identifizieren. Sie ist mir einfach zu gering. Dennoch werde ich das Produkt weiterhin verwenden, jedoch eher als Beautytool.


Wie gefällt euch die Pflegeserie? Durftet ihr fleißig mittesten und welche Formulierung passt am Besten zu eurem Haar?

Wir weisen darauf hin, dass durch die Erstellung von Kommentaren und Likes personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden. (ggf. Name, Blog, E-mail). Es besteht ein Widerspruchsrecht. Weiterhin weisen wir daraufhin, dass dieser Beitrag

  • Artikel enthält, welche uns kostenlos und unverbindlich von Unternehmen zugesendet wurden (SPONSORED POSTING) 
  • Artikel enthält, die uns kostenlos zugesandt wurden im Rahmen eines Produkttests. Gegenleistung: Blogartikel. Der Artikel basiert auf unserer freien Meinung (SPONSORED POSTING)
  • Artikel enthält, die wir selbst gekauft haben und wir in keiner Verbindung mit dem Unternehmen stehen (NOT SPONSORED) 
  • Artikel enthält, die wir in Kooperation von einem Unternehmen erworben haben. Für diesen Blogpost werden wir bezahlt. (SPONSORED POSTING) 
  • Affiliate Links enthält, wodurch personenbezogene Daten nur für die Abwicklung der Zuordnung des Affiliate Links, erhoben werden. (SPONSORED POSTING) 
Advertisements

2 thoughts

  1. Toller Beitrag ! Mich hat leider die Pflegeserie für dicke Haare nicht so überzeugt, aber vielleicht liegt das auch an meinen blöden Haaren 😂👆 bin bestimmt schon 2 Jahre auf der Suche nach MEINER Haarpflege Kombination. :/

    1. Dankeschön ! Schade, dass es nicht für dich funktioniert hat. Früher habe ich auch keine Nivea Shampoos vertragen, die haarmilch ist da mal wirklich eine Überraschung.

      Liebe Grüsse
      Maren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s