Lets talk about books

Kehren wir für einen Moment der Welt des Konsums sowie der Realität den Rücken zu. Tauchen wir ein in die Welt der Bücher-Auch ich lese sehr gerne und so möchte ich euch die Bücher vorstellen, die ich zuletzt gelesen habe.

Still Alice von Lisa Genova

Zum Buch

Ein rührendes Buch, welches einem die ein oder andere Träne entlockt. In dem Buch geht es um eine hochintelligente Frau, die mitten im Leben steht und deren Leben mehr und mehr aus den Fugen gerät. Die Diagnose ist Alzheimer im Frühstadium. Im Buch werden die verschiedenen Etappen des Zerfalls aus Sicht derjenigen geschildert, welche immer mehr und mehr vergisst. Es ist realitätsnah, konfrontierend und herzzerreißend. Ein Buch, welches jeder mal gelesen haben sollte, denn die Krankheit kann leider Gottes jeden von uns treffen.

ebook-2467267_960_720

100 miese Dates und die Suche nach der Liebe von Nadine Kretz 

*Prsample

Zum Buch

In diesem Buch wird der Grund warum man denn nun Single ist von vielen Gesichtspunkten beleuchtet, doch tatsächlich bis zum Ende nie beantwortet. Es wirkt autobiografisch und echt. Es werden Klischees abgehandelt, wie man sei zu wählerisch oder doch zu alt, doch musste man auch über das ein oder andere fürchterliche Date, von welchem Nadine erzählt, herzlich lachen. Ich persönlich bin in einer glücklichen Beziehung, doch auch ich wurde in meine Single Zeit zurückversetzt und habe mir damals die ein oder andere Frage selbst gestellt.

Ein Bild von dir von Jojo Moyes

Zum Buch

Der Roman hat es mir wirklich angetan. Er spielt im Heute und früheren Frankreich und handelt von einer Familie, welche Deutsche Besatzungskräfte in ihrem Haus und ihrer Gaststätte aufnehmen musste. Eine einst hoch angesehene Familie gerät in Verruf. Am Ende legen sie sich nicht nur mit Ihren Nachbarn an, sondern auch mit den Deutschen selbst, was ernste Konsequenzen nach sich zieht. Das Herzstück des Buches ist ein Bild, welches aus dem Hause der französischen Familie verschwindet und in der Neuzeit wieder auftaucht. Ein Buch welches mich persönlich sehr nachdenklich gemacht hat und vor allem in seinen Bann gezogen hat. Innerhalb von 5 Tagen hatte ich es durchgelesen.

white-2559889_960_720

Der Nachtwandler von Sebastian Fitzek

Zum Buch

Der Protagonist wacht wie an jedem Morgen auf, doch seine Frau steht mit starken Verletzungen vor ihm und verschwindet verängstigt. Der Thriller erzählt von einem Mann, welcher anscheinend schlafwandelt und in diesem Zustand die Kontrolle verliert. Die verschiedenen Etappen, die er zu überwinden scheint um herauszufinden was genau mit seiner Frau passiert ist und ob er derjenige war der es ihr angetan hat, werden dem Leser das Blut in den Adern gefrieren lassen. Es ist ein mitreißendes, manchmal angsteinflößendes Buch, doch vor allem ist es fesselnd. Und am Ende ist doch nichts wie es scheint.

Das universelle Erfolgsgeheimnis von Helmut Ament

Zum Buch

Nach den Jürgen Höller Powerdays (Link hier) habe ich angefangen dieses Motivationsbuch von Helmut Ament zu lesen. Dieses ist übrigens kostenlos im Apple Bookstore zu erwerben. Für mich bieten solche Bücher Denkanstöße und Anreize, wieder ehrgeizig und motiviert an die Dinge heranzugehen, die das Leben so schreibt. Ich bin ein Realist und glaube auch nicht das die großen Dinge a la American Dream jedem einfach mal so wiederfahren können. Allerdings hilft es mir persönlich meine Kräfte und Gedanken durch solche Bücher zu bündeln und tatsächlich für ein paar Monate produktiver an die Dinge heranzugehen. Wer skeptisch ist, für den ist dieses Buch perfekt, denn wie gesagt, es ist gratis.

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links

Merken

Advertisements

2 thoughts

  1. Vielen Dank für den „mal anders“ Beitrag. Ich liebe Bücher von Jojo Moyes und lese generell sehr gerne, finde aber leider so selten Zeit dafür, weil ich ehrlich gesagt auch selten daran denke. Wenn ich aber ein Buch angefangen habe, kann ich einfach nicht aufhören, bis ich durch bin. 🙂

    Liebste Grüße
    Timo von The Cosmopolitas

    1. Hallo Timo,
      Danke für deinen lieben Kommentar. Auf unserem Blog findet erase eine Umstrukturierung statt, wodurch wir in Zukunft mehr Lifestyle bezogene Beiträge Posten werden. In der Vorlesungszeit lese ich auch sehr selten, dafür nehme ich mir in den Semesterferien umso mehr Zeit für Literatur, Romane und Wissenslektüren.

      Liebe Grüsse
      Maren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s