Edited/Blogger als Mittel zum Zweck

Blogs leben von neuen Content und dieser geschieht oftmals durch PrSamples und vergütete Kooperationen. Bei seriösen Blogs wird dies deklariert und die ehrliche Meinung geäußert. Es ist ein Geben und Nehmen zwischen Bloggern und Unternehmen. Blogger wie wir möchten unseren Lesern Mehrwert geben und Dinge die uns gefallen, weiterempfehlen. Nicht nur wir wollen Nutznießer sein, wir möchten euch einbinden.

Das Unternehmen Edited hat in diesem Jahr einen großen Aufruf gestartet. Durch Weiterempfehlungen durch Blogger erhält man ab einer bestimmten Anzahl an Newsletter Abonnements eine kostenlose Beautybox alle 3 Monate zugesendet. Es ist eine Form des viralen Marketings via Mundpropaganda. Viele Blogger wollten dies mit ihren Lesern teilen und ihnen die besagte, kostenlose Box natürlich auch zukommen lassen und so hat sich die Marke Edited in kürzester Zeit etabliert.

Auch wir haben eine sogenannte Box in diesem Monat erworben, jedoch (Gott sei Dank!) durch Newsletter Abonnements von Freunden und nicht durch Leser. Nun und so unsere Hypothese, durch das virale Marketing der Blogger ist die Marke nun so gewachsen, dass sie die besagte Box nicht mehr nötig haben. Nun haben viele Blogger den Gewissenkonflikt, ihre Leser auf eine gewisse Art betrogen zu haben. Und hier kommen wir zum Knackpunkt:

Blogger benötigen Content. Vom besagten Content möchten sie ihren Lesern Mehrwert geben. Sei es durch Weiterempfehlung, Rabatte oder durch das Warnen vor Produkten. Leider sind wir Blogger nicht allwissend und auch viele von uns tappen in die Marketingfalle. Doch was möchten wir euch damit nun sagen? Wir wollen die Blogger in Schutz nehmen und darauf hinweisen, dass viele Marken exponentiell expandieren, durch kostenlose Arbeit von Bloggern.

Die besagte Box möchten wir euch in Form kurzer Bilder vorstellen. Vielleicht wird dann verständlich, warum die Blogger Edited weiterempfohlen haben. Die Boxen waren ziemlich schön- Das Verhalten von Edited gegenüber den Kunden leider nicht.

Foto 10.08.17, 12 06 17

Erhalten haben wir die Box nachdem wir 3 Freunden Edited empfohlen haben.

Foto 10.08.17, 12 07 15

Popcorn mit Meersalz. Von Propercorn haben wir bereits in der Vergangenheit eine Sorte getetest, welche sehr lecker war. Warenwert: 0,95€

Foto 10.08.17, 12 07 49

Eine Body Creme von Bioturm. Eine Naturkosmetikpflegemarke. Sie duftet sehr frisch und ist eine reichhaltige Creme. Warenwert: 11,95€

Foto 10.08.17, 12 08 43

Rituals. Eines unserer Lieblingsmarken. Erhalten haben wir ein Duschschaum aus einer Limited Edition. Der Zitrusduft ist sehr intensiv. Warenwert: 11,95€

Foto 10.08.17, 12 09 19

Ob diese Wunderampulle wirklich innerhalb von 60 Sekunden Wunder wirkt, halten wir doch eher für ein Gerücht. Eine gute Kur für den Urlaub ist es aber mit Sicherheit. Warenwert: 1,99€

Foto 10.08.17, 12 10 13

Blasenpflaster und eine Maske waren sozusagen die kleinen Goodies der Box.

Foto 10.08.17, 12 10 50

 

Advertisements

One thought

  1. Das ist ja schon eine Sauerei was da mit den Bloggern und deren Lesern veranstaltet wurde. Ich finde es toll, dass Ihr uns darauf aufmerksam gemacht habt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s