Benefit- Roller Lash vs. They’re Real

Benefit ist wohl eine Marke die für die meisten von uns ein Begriff ist. Auch mit den wohl bekanntesten Mascaras von Benefit, Roller Lash und They’re Real,  wird die ein oder andere von euch schon in Kontakt gekommen sein. Da Benefit aber zu den High-End Marken im Beautybereich zählt überlegt man sich natürlich 3 Mal ob man das ins Visiergenommene Produkt auch wirklich braucht.  Da ich selber vor noch nicht als zu langer Zeit in dieser Situation war und nicht wusste welche der beiden vorher genannten Mascaras ich mir nun kaufen soll, dachte ich mir, dass es vielleicht anderen auch so geht. Deshalb habe ich die beiden Mascaras mal etwas genauer unter die Lupe genommen und in den direkten Vergleich gesetzt. Ich hoffe ich kann der einen oder anderen die Entscheidung damit etwas erleichtern.

Bürste:
Die Bürste ist wohl eine der wichtigsten Kriterien bei einer Mascara. Das besondere der Roller Lash Mascara sind ihre Zacken. Diese haben an der Spitze kleine Hacken, welche dafür sorgen sollen die Wimpern nach oben zu biegen. Dies soll zu länger wirkenden Wimpern führen und das ganz ohne Wimpernzange. Ich persönlich benutze trotzdem eine Wimpernzange.  Außerdem ist die Bürste leicht gewölbt und sehr dünn. Die Zacken an der Innenseite der Wölbung sind etwas kürzer als an der Außenseite. Die Innenseite soll den Schwung verleihen und die Außenseite eignet sich besser für die Fülle.
Im Vergleich dazu hat die They’re Real Mascara eine eher dicke Bürste mit relativ langen Zacken. Das besondere an dieser Bürste ist, dass die Zacken auch am unteren Ende des Bürstchens weiter gehen und man somit sehr leicht an die feinen Wimpern im inneren des Wimpernkranzes kommt. Ebenfalls auffällig ist, dass die Zacken sehr hart sind und ich mir tatsächlich schon ein paar Mal ins Auge gepikst habe, was schon etwas weh getan hat.

DSC_0064_publish1

Haltbarkeit:
Auch die Haltbarkeit ist bei einer Mascara sehr wichtig. Beide Mascaras sind nicht Wasserfest und vertragen sich dementsprechend mit Wasser auch gar nicht gut. Allerdings ist mir aufgefallen, dass die They’re Real Mascara mir Feuchtigkeit besser umgehen kann. Im Sommer wenn ich geschwitzt habe,  habe ich von der Roller Lash Mascara schwarze Flecken unter meinem Auge gehabt. Dies ist zwar bei der They’re Real vereinzelt auch mal vorgekommen aber definitiv nicht so häufig wie bei der Roller Lash Mascara.
Die Kehrseite dazu ist natürlich, dass die Roller Lash Mascara leichter zu entfernen ist. Während ich bei der They’re Real Mascara doch das ein oder andere Mal etwas schrubben musste hatte ich da mit der Roller Lash nie Probleme. Mit dem Mizellen Wasser von Garnie sind aber beide Mascaras kein Problem.

Intensität:
Bei der Intensität unterscheiden sich die Geschmäcker ja meistens doch etwas. Manch einer möchte tiefschwarze Wimpern und ein Andere wiederum doch nur ein zartes Schwarz. Das tiefschwarz hat definitiv die They’re Real Mascara mehr zu bieten. Das Schwarz ist wirklich sehr intensiv.
Die Roller Lash Mascara hat zwar auch ein intensives Schwarz, allerdings nicht so Schwarz wie ihre Konkurrentin. Deshalb neige ich auch dazu immer noch eine Schicht der They’re Real Mascara über die Roller Lash aufzutragen.

DSC_0009_publish2DSC_0038_publish1

Handlichkeit:
Bei einer Wimperntusche ist es mir auch immer wichtig, dass sie gut in der Hand liegt und man dementsprechend gut mit ihr arbeiten kann. Bei diesem Punkt muss ich sagen, dass mir da die Roller Lash Mascara besser gefällt. Sie ist einfach greifbarer und liegt angenehm in der Hand. Trotzdem ist auch die They’re Real nicht schlecht. Bei ihr habe ich einfach nur ab und an das Gefühl sie wäre etwas rutschiger.

Design:
Das Design ist natürlich immer Geschmackssache. Ich finde beide Designs wirklich gelungen und schön. Die They’re Real Mascara wirkt wesentlich edler und auf viele wahrscheinlich auch hochwertiger. Sie ist sehr schlicht gehalten und durch ihre Vorspiegelung  verleiht ihr das gewisse Etwas.
Die Roller Lash Mascara wirkt da wesentlich verspielter Auch sie wirkt in ihrer Verarbeitung sehr hochwertig aber das Edle fehlt ihr auf jeden Fall. Sie ist eine Mascara die die Blicke etwas länger auf sich zieht und in mir persönlich den Reiz zum Anfassen weckt.

Fazit:
Insgesamt lässt sich sagen, dass es sich bei beiden Mascaras um tolle Produkte handelt. Ich muss auch ehrlich sagen, dass es mir schwer fällt zu sagen, welche ich nun wirklich besser finde. Allerdings ist mir aufgefallen, dass ich immer eher zur Roller Lash Mascara greife. Ich persönlich finde ihre Bürste einfach toll, da sie meine Wimpern so schön trennt und ihnen tatsächlich mehr Schwung verleiht. Da scheint mir die They’re Real Mascara immer etwas ‚schwer‘ zu sein. Es kommt mir immer so vor, als würde sie meine Wimpern immer etwas nach unten ziehen. Allerdings muss ich sagen, dass ich die Intensität der They’re Real Mascara liebe und deswegen so gut wie immer beide Mascaras verwende. Erst die Roller Lash und anschließend noch eine Schicht der They’re Real.

Im Allgemeinen würde ich sagen, dass die Roller Lash eine Wimperntusche für diejenigen unter euch ist, die eher gerade Wimpern haben. Da muss man ehrlich sagen, dass die Roller Lash in dieser Hinsicht ihren Job sehr gut macht. Wer allerdings schon von Natur aus sehr geschwungene und eher lange Wimpern hat, dem würde ich die They’re Real Mascara eher ans Herz legen. Sie trennt die Wimpern ganz toll und verleiht diese tiefe Schwärze.

P.S Ich habe bereits einen ausführlichen Testbericht über die Roller Lash Mascara geschrieben. Bei Interesse schaut doch mal vorbei! Link

 

Lasst mich doch mal in den Kommentaren wissen welche der beiden Mascaras ihr besser findet und warum. Vielleicht können wir der ein oder anderen unentschlossenen Käuferin ja etwas helfen.
Ich wünsche euch allen einen guten Start in die Woche!!

 

Benefit - Roller Lash vs. They're Real - Mascara Vergleich - https://testbeautyblog.com

Wir weisen darauf hin, dass durch die Erstellung von Kommentaren und Likes personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden. (ggf. Name, Blog, E-mail). Es besteht ein Widerspruchsrecht. Weiterhin weisen wir daraufhin, dass dieser Beitrag

  • Artikel enthält, welche uns kostenlos und unverbindlich von Unternehmen zugesendet wurden (SPONSORED POSTING) 
  • Artikel enthält, die uns kostenlos zugesandt wurden im Rahmen eines Produkttests. Gegenleistung: Blogartikel. Der Artikel basiert auf unserer freien Meinung (SPONSORED POSTING)
  • Artikel enthält, die wir selbst gekauft haben und wir in keiner Verbindung mit dem Unternehmen stehen (NOT SPONSORED)
  • Artikel enthält, die wir in Kooperation von einem Unternehmen erworben haben. Für diesen Blogpost werden wir bezahlt. (SPONSORED POSTING) 
  • Affiliate Links enthält, wodurch personenbezogene Daten nur für die Abwicklung der Zuordnung des Affiliate Links, erhoben werden. (SPONSORED POSTING) 
Advertisements

18 thoughts

  1. Ich mag beide sehr gerne. Sind regelmäßig im Einsatz bei mir. Müsste ich mich entscheiden, würde ich der Roller Lash doch den Vorzug geben. Ich finde sie „öffnet“ mehr meinen Blick und zaubert wunderschön lange Wimpern 🙂
    LG Kerstin

    1. Ja da bin ich ganz deiner Meinung ☺️ ich kenne viele die die They’re Real vorziehen würden aber ich würde mich auch eher für die Roller Lash entscheiden. Aus den selben gründen 😊👍🏼

  2. Die They’re Real Mascara hat mir ganz gut gefallen, allerdings hatte ich bei der Wimperntrennug manchmal Schwierigkeiten. Beim Ausbürsten von Fliegenbeinchen kam es dann schonmal dazu, dass meine Wimpern viel „voluminöser“ waren als ich es lieb hätte (ich mag eher einen fedrig zarten Look) Deshalb möchte ich unbedingt mal die Roller Lash probieren um zu schauen ob die eher was für mich ist. Danke für deine tolle Review! Vergleiche sind immer total hilfreich!

      1. Ja ich fühle mich echt nackt an den Augen seitdem ich die nichtmehr habe 😂 … Ich denke die they’re real wird es wenn werden 🤔 obwohl ich normal lieber wasserfeste benutz also mal gucken 🙂

  3. Finde deinen Test richtig gut, sehe es genau so. Aber beide zu kaufen geht halt echt ins Geld. Find auch die Roller unkomplizierter, wenn es mal schnell gehen muss 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.