Bodensee Travelguide

Urlaub in Deutschland. Für den Einen unvorstellbar, für den Anderen etwas ganz normales. Ich habe mir in 2018 vorgenommen, viele, für mich neue, Regionen in Deutschland kennenzulernen und so verschlug es mich im August mitsamt meiner Familie an den schönen Bodensee im September.

Um genau zu sein verschlug es uns ins schöne Hagnau am Bodensee, dem Dreh und Angelpunkt zu allen anderen Orten im Länderdreieck. Wir verbrachten 7 schöne Tage in einer Ferienwohnung. Das Wetter war übrigens fantastisch, denn wir hatten durchgehend 24-28 Grad.

Sightseeing

Rund um Hagnau gibt es viele tolle Orte, die es sich lohnt anzuschauen. Für alle die gut zu Fuß sind lohnt sich vor allem die Wanderung von Ort zu Ort. Die Wanderwege verlaufen meist entweder am Wasser entlang oder quer durch die Weinreben. Einfach wunderschön und es gibt IMMER etwas zu entdecken. Angeschaut haben wir uns Konstanz, Friedrichshafen, Immenstaad und Meersburg. Natürlich auch Hagnau- unserem Dreh und Angelpunkt.

Friedrichshafen bietet eine wunderschöne Promenade mit tollen Restaurants. Wer keine Höhenscheu hat, sollte unbedingt einmal auf die Aussichtsplattform hinauf stiefeln. Der Ausblick, ist wie ihr seht wunderschön und sehenswert. Entlang der Promenade sind viele Shopping Möglichkeiten sowie das Zeppelin Museum.
Meersburg. Meersburg war für mich der schönste Ort am Bodensee. Sehr klein und doch überzeugt es durch die raffinierten Details, die die Stadt prägen. Es verfügt zudem über ein tolles Weingut sowie eine Burg. Besonders gefiel mir jedoch die Liebe zum Detail.
Konstanz. Ja warum habe ich ausgerechnet dieses Bild ausgesucht? Konstanz steht für mich für Pepp, Dynamik und doch altem Charme. Die Studentenstadt kombiniert Moderne mit klassischer Architektur und ist dadurch ein echter Augenfang. Es gibt überall etwas zu entdecken und wer mal kurz in die Schweiz möchte, kann schnell einmal rüber laufen.

Hagnau hat wirklich wunderschöne Ecken überall. Es verfügt über schnuckelige, winzige Passagen und natürlich einer tollen Strandpromenade. Zudem ist man schnell in den Weinbergen und somit in der Ruhe. Ob Wasser, Wandern oder Entdecken- Hagnau hat viel zu bieten. Der Winzer in Hagnau ist zudem sehr zu empfehlen. Der ein oder andere Tropfen durfte auch bei mir einziehen.

Liebe zum Detail. DAS ist es was der Bodensee für mich so besonders macht neben der Landschaft. Egal wo man hinschaut, es ist immer detailgetreu oder raffiniert dargestellt. Es verfügt für mich absolut über den Beach Charme und auch ein wenig Kitsch gepaart mit alter sowie moderner Architektur.


Romantik. Wer Romantik sucht ist natürlich absolut richtig am Bodensee. Abendspaziergänge am Wasser, eine Weintour mit dem Liebsten, am Strand liegen, ein Picknick machen oder einfach an der Promenade schön Fisch essen oder ein Eis schlecken. Der Bodensee hat so viel zu bieten und man fühlt sich als wäre man ganz weit weg von allen Sorgen- obwohl man doch noch in Deutschland Urlaub macht.

Weitere Impressionen.

Altes Schloss in Meersburg
Neues Schloss in Meersburg

Wie ihr mit Sicherheit schon gemerkt habt, bin ich immer noch hin und weg vom Bodensee und den schönen Fleck Erde, den wir in Deutschland zu bieten haben. Ich hoffe ich konnte euch ein wenig animieren, auch mal ein wenig Deutschland zu erkunden.

Wer noch nicht genug vom Deutschen Charme hat, kann gleich weiter schmökern. Zu den Travelguides von Franken, Köln und Hamburg jeweils einmal auf die Stadt klicken. Viel Spaß!

3 Kommentare zu „Bodensee Travelguide

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.