Jahresrückblick 2018

Frohes neues Jahr ihr Lieben! Ich starte nun offiziell in mein 6. Blogging Jahr. Wahnsinn wie schnell die Zeit vergeht. Ich war doch soeben erst 15 und jetzt stehe ich schon voll im Leben mit meinen, immer noch jungen, 21 Jahren.

Ich wünsche euch allen ein entspanntes, erfolgreiches und Vielversprechendes neues Jahr 2019! Ich hoffe ihr startet alle motiviert und ehrgeizig in 2019 und natürlich wünsche ich mir auch, dass all eure Wünsche für das neue Jahr in Erfüllung gehen. Vor allem wünsche ich euch und eurer Familie aber Gesundheit.

Das Jahr 2018 war insgesamt ein tolles Jahr für mich. Wie jedes Jahr waren Höhen und Tiefen in diesem Jahr, doch gehe ich insgesamt sehr glücklich aus dem Jahr heraus. Aus Tiefen bin ich gewachsen und so kann das Jahr am Ende einfach nur gut gewesen sein.

Reisen

In 2018 habe ich vier Reisen angetreten. Für mich ging es zum Bodensee, nach Würzburg und Bamberg, in Mailand und im schönen Südtirol. Der Beitrag zum Bodensee folgt im Laufe des Jahres natürlich noch. Alle anderen könnt ihr euch jetzt schon anschauen. Wie ich bereits öfters im letzten Jahr erwähnt habe, war es mir in 2018 ein Anliegen auch einmal unser schönes Deutschland näher kennenzulernen sowie die umliegenden Länder. Die Region hier hat so viel zu bieten und doch fliegen wir oftmals so weit weg. Besonders habe ich die Ruhe genossen. Einfach mal abschalten. Handy aus. Sich hinsetzen, mal wieder richtig unterhalten, das Essen ohne perfekten Instagram Shot geniessen und auch, je nach Destination, ins kühle Nass zu springen. Neues entdecken ohne Stressfaktor. Das ist für mich Urlaub!

Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt
ist die Welt.

Bodensee 2018
Bodensee 2018
Bodensee 2018
Mailand 2018
Mailand 2018
Mailand 2018
Würzburg 2018

Südtirol 2018

Gardasee 2018

Beauty

Auch durfte ich wieder 2018 mit tollen Beauty Brands zusammenarbeiten. Es ist für mich immer eine Ehre mit renommierten Marken zu koopieren. Eventuell ist auch einigen, fleißigen Lesern aufgefallen, dass ich in 2018 vermehrt auf Naturkosmetik umgestiegen bin. Auch dies möchte ich in 2019 weiterführen. Ich werde nicht zum Öko, allerdings möchte ich Produkte, welche ich neu kaufe, als Naturkosmetik kaufen. Ich habe allerdings noch genügend Kosmetik, die keine ist, also keine Sorge. Dies wird kein Öko Blog- ich möchte nur etwas bewusster konsumieren. Doch erstmal zu Beauty Beiträgen aus 2018- take a look.

Im März 2018 habe ich meine neue Liebe kennengelernt: Den Braun Silk epil 9. Seitdem muss ich meine Beine nur noch alle 2 Wochen rasieren und fühle mich mit dem Epilierer pudelwohl!
Im April durfte ich die Kérastase Reihe Aura Botanica durch eine Aktion von Hagel Shop testen. Die hochwertigen Produkte sind eine absolute Haarrevolution, doch auch sehr preisintensiv.
Im Mai durfte ich die tolle Essential Energy Daycream von Shiseido testen. Super reichhaltig, verwöhnend und ein wenig Luxus fürs Badezimmer.
Eine meiner liebsten Kooperation war Satin Natural im Juni. Die Bio Dead Sea Mud Mask ist ein absolutes Must Have zur Reinigung der Haut. Auch das hochkonzentrierte Kokos Öl mag ich sehr gerne- besonders gern verwende ich es vermischt mit meiner Handcreme.
Im September habe ich hej Organics kennengelernt. Eine Naturkosmetik Marke, die es auch bei DM gibt. Besonders das Tonic hat es mir angetan. Super sanft zur Haut und doch so effektiv in der Reinigung.
Oktober 2018: Mittlerweile ein absolutes Must Have für mich. Der feuchtigkeitsspendende, Hyaluronic Primer von L.O.V bereitet meine Haut perfekt auf das Make up vor.
Mich erreichte im Oktober ein tolles Set von Nature Box. Die Produkte sind sehr gut. Allerdings habe ich in meinem Blogpost stark kritisiert, dass es sich nach Naturkosmetik anhört. Freunde und Familie lieben die Produkte jedoch sehr. Besonders das Shampoo wird immer wieder nachgekauft von vielen Bekannten von mir.
Die Naturkosmetik von Tamalys ist eine ganz besondere. Gewonnen wird sie nämlich aus der Erdbeerwurzel. Cool oder? Testen durfte ich sie im November.
Ein letztes Highlight erreichte mich im Dezember. Die I want you Naked Naturkosmetik von Saint Clouds. Riecht gut, hat gute Inhaltsstoffe und pflegt gut. Besonders das Body Scrub hat es mir angetan!

Sharing is caring: Bloggertipps für euch

In 2018 habe ich eine neue Rubrik auf dem Blog eröffnet. Nach 5 Jahren bloggen erschien es mir an der Zeit ein Teil meines Wissens weiterzugeben an euch. Schließlich soll dieser Blog euch in erster Linie helfen. Warum also nicht auch, um selbst erfolgreich zu sein? Ich eröffnete die Rubrik Bloggertipps, in welchem ich euch Tipps zu Instagram, Reichweitenaufbau, DSGVO, Geld verdienen und Zeitmanagement gebe. Schaut gerne vorbei!

WHAT DO YOU NEED?

Natürlich möchte ich von euch wissen was ihr euch von diesem Blog in 2019 erhofft? Wünscht ihr euch eine bestimmte Rubrik oder von einer Thematik mehr? Wünscht ihr euch ein neues Design? oder oder oder.. Lasst es mich gerne wissen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.