img_0669

Catrice Pret a Lumiere

All about that glow! Diesen Makeuptrend bringt Catrice vom Jahr 2016 in das neue Jahr 2017 und wir Mädels von Testbeautyblog lieben es! Der luminöse Teint, das dewy Finish und der Glow auf den Wangen- dafür leben wir. Mit voller Vorfreude können wir euch somit (fast) alle Produkte aus der neuen Pret a Lumiere Le von Catrice vorstellen, die wir freundlicherweise von Cosnova zu Verfügung gestellt bekommen haben.

img_0672

Illuminating Serum Primer (3,95€) C01 Luminous Lights

Arbeiten wir uns von der Base bi shin zu den Lippen. Das erste Produkt ist ein Primer! YAY. Meiner Meinung nach hat die Drogerie immernoch viel zu wenige Primer zu bieten, weshalb ich mich sehr darüber freue, dass ein Primer in dieser LE enthalten ist. Es ist ein sehr satin schimmernder Primer, welcher (Achtung) NICHT mattiert sondern ganz im Sinne der LE der Haut ein Strahlen verleiht. Der Primer kommt mit einer Pipette, die bisher noch recht unnötig ist, da schon allein am Pipettenstil sehr viel Produkt enthalten ist. Abgesehen von diesem etwas ineffizienten Design ist das Produkt wirklich toll. Gerade bei den Minusgraden die wir zurzeit haben, habe ich bereits die Verwendung von Primern aufgegeben, da keiner seinen Zweck erfüllt hat. Im Sinne des Produkttests habe ich nun doch diesen verwendet und liebe ihn. Das Makeup hält den ganzen Tag, meine Haut ist strahlend schön ohne fettig zu wirken und der Glow der Haut ist unbeschreiblich. Mein Geheimtipp aus der LE. Falls ihr Zweifel hattet beim Kauf- kauft euch zumindest dieses Produkt- ihr werdet es keinesfalls bereuen.

img_0670

Highlighting Powder (4,95€) C01 Luminous Lights

Endlich mal ein Highlighter im Drogeriebereich der keine Glitzerpartikel enthält- ich freue mich. Es ist ein wunderschöner champagnerfarbiger Highlight, der recht pudrig ist. Sehr leicht aufzutragen und gut aufzubauen für ein, entweder unauffälliges Strahlen der Haut oder einem intensiven Schimmer. Vor allem an Frauen mit olivefarbenen Hautunterton stelle ich mir diesen Highlighter toll vor.

img_0671

Highlighting Powder (4,95€) C03 Prismatic Pink

Korrespondierend mit dem Highlighter gibt es noch einen wunderschönen, schimmernden Blush in der LE. Persönlich mag ich Blushs nicht allzusehr und verzichte sehr oft auf die Verwendung. Dieses ist für mich allerdings ein Gamechanger. Es schimmert und ist recht dezent von der Deckkraft, wenn man mit dem Pinsel nur leicht reindippt. Die Haut wirkt frischer und strahlender ohne das man wie Schneewittchen auf Urlaub ausschaut.

img_0674

Face Glow Definer (3,95€)

Aller guten Dinge sind drei und deshalb stelle ich euch nun noch einen Highlighter vor- diesmal in Cremeform bzw. liquider Form. Dieser lässt sich durch einen Schaumstoffapplikator sehr einfach auftragen und mit dem Beautyblender oder den Fingern wunderbar verblenden.

Besonders ist hier die Farbe. Der Highlighter ist sehr metallic schimmernd in einem Kupferbraun. Würde er nicht so schimmern, könnte ich ihn mir- rein von der Farbe- sogar als liquiden Bronzer vorstellen- so dunkel ist dieser, wenn man ihn intensiv aufträgt. Dezent aufgetragen können aber auch helle Hauttypen wie ich ihn wunderbar tragen.

img_0679

Lip & Eyebrow Lifter (3,45€)

Auch ein sehr von mir geschätztes Produkt, da es kaum in der Drogerie vertreten ist. Der Unterton des cremigen Lifter Stiftes ist rosa, jedoch nur ganz leicht, wodurch die Haut gesund wirkt. Durch schimmerpartikel wird der Brauenbogen und die Lippen optisch geliftet und die Lippen sehen zudem voller aus. Zurzeit umrande ich gern meine Lippen leicht mit dem Stift. Dies gibt ihnen optische Fühle und mehr Ausdruck. Aufpassen würde ich hier aber mit Blitzlichtaufnahmen, diese sollten bei Verwendung dieses Produktes lieber ausbleiben. Ansonsten ist es super und wird zurzeit sehr oft von mir benutzt. Auch zum Highlighten im Innenwinkel der Augen fremdentzwecke ich diesen Stift ab und an.

img_0683

Glam&Doll Sparkling Lashes Mascara (3,95€)

Bei Mascaras weiß ich schon lange: Der Preis impliziert nicht die Qualität des Produktes. Diese Mascara verspricht lange Wimpern und ja, ihr lieben, es stimmt. Die Mascara schenkt euch wunderschöne Wimpern, die lang, tiefschwarz und voluminös wirken. Dies geschieht nicht nach dem 1. Auftrag, nicht nach dem 2. Auftrag, aber nach dem 3. Auftrag. Das tolle ist, dass die Mascara einen Abstreifer besitzt, wodurch überschüssiges Produkt direkt in der Tube bleibt und eure Wimpern, egal wie oft ihr drüber geht, nicht verklumpen. Bitte ins Standardsortiment mit dir!

img_0677

Vinyl Gloss in Stick (4,95€ ) C01 Nude Coutoure

Der perfekte Rosa Ton für den Alltag. Super einfach aufzubauen und schön sowohl mit Lipliner als auch ohne Lipliner. Ein kleines Manko gibt es bei diesem Produkt leider doch. Durch die Lipglosskonsistenz hält es leider nicht allzu lange auf den Lippen. Spätestens nach dem Essen darf man neuauftragen. Dennoch trage ich ihn zurzeit täglich in der Uni und so schwer ist es ja auch nicht ihn in die Tasche zu stecken und aufzufrischen.img_0669

 

 

 

 

 

 

 

neutrogenainduschmaske1

Neutrogena Fein&Matt In-Dusch-Maske

Das Leben kann ganz schön stressig und vollgepackt sein. Auch ich habe das durch meinen Auszug von zuhause in eine neue Stadt kennenlernen dürfen. Studium, Freunde, Haushalt, Sport und Unternehmungen nehmen die Tage ein, sodass sie sich anfühlen wie ein 12, anstelle von 24 Stunden Tag. Auch ich musste nun feststellen, dass ich mir kaum noch Zeit für meine täglichen Besutyrituale nehme. ( sind wir ehrlich, ich mache es vielleicht noch 3x die Woche) Auch meine Haut dankt mir langsam dafür, denn ich bekomme Unreinheiten. So habe ich mich in letzter Zeit mit schnellen, effektiven Produkten auseinandergesetzt. Eines davon ist die Neutrogena InDusch Maske, welche mir vor einigen Wochen zugeschickt wurde. Als Maskenfan bin ich natürlich sehr gespannt gewesen. Die Anwendungszeit beträgt nur 60 Sekunden- dies war das erste was ich gelesen habe und direkt kamen mir Zweifel. Eingebrannt hat sich in meinem Gehirn das Masken 10-15 Minuten verwendet werden, da kamen mir 60 Sekunden doch sehr dubios vor. Aber wenn das Produkt schon einmal im Haus ist, testet man es doch auch.
Es ist perfekt für mein Leben zurzeit geeignet, da ich mir dafür keine Zeit nehmen muss. Während meine Kur in der Dusche einwirkt, wirkt nunmal auch die Maske ein. Simples Konzept mit Wirkung. Bei vielen Masken habe ich das Gefühl, dass sie meine Haut austrocknen und ich direkt eine Tages- bzw. Nachtpflege drüber geben muss. Dadurch dass dies eine Duschmaske ist, tritt dieses Phänomen nicht auf.
Die Konsistenz ist für eine Maske aber doch etwas gewöhnungsbedürftig. Sie enthält kleine Partikel, die sich wie ein Peeling auf der Haut anfühlen und dadurch, dass man die Maske auch noch leicht in die Haut massieren soll, erinnert sie mich doch immer wieder eher an ein Peeling. Der Begriff Maske trifft für mich bei diesem Produkt nur für die Intensivwirkung des Produktes zu, jedoch nichts auf die Konsistenz und die Handhabung.
Auch der Geruch der Maske ist sehr angenehm und beruhigend. Limonen und Mandarinen verschönern das Duscherlebnis ungemein. Normalerweise benötige ich keine Duftstoffe in meinen Gesichtspflegeprodukten und- versteht mich nicht falsch- auch hier benötige ich es nicht. Aber da es ein Duschprodukt ist freue ich mich über den frischen Geruch und freue mich jedesmal, wenn ich die Maske auftrage. Schnupperstunde inklusive.
img_0659

Wirkung

hilft die Poren zu verfeinern und die Haut zu mattieren

Vor der Verwendung dieses Produktes hatte ich wirklich große Poren, was doch sehr ungewöhnlich für mich war. Lange habe ich auch schon mit dem Gedanken gespielt mir Porenminimierende Primer zu kaufen, habe den Gedanken dann aber doch überworfen. Ich muss sagen, dass meine Poren nun wieder ihre normale Größe angenommen haben und ich dies nur dieser Maske zuordnen kann, da ich ansonsten keine Produkte für die Porenminimierung verwendet habe.

Auch hatte ich lange Zeit mit einer fettigen T-Zone zu kämpfen, welches nun auch der Vergangenheit angehört- ob dies jedoch rein auf dieses Produkt zurückzuführen ist, ist spekulativ. Dass dieses Produkt beteiligt war ist jedoch sicher. Danke!

Leider haben sich meine Hautunreinheiten durch die Maske nicht verbessert, dafür suche ich noch weiter nach tollen anderen Produkten.

neutrogenainduschmaske1

massage-therapy-1612308_960_720

P.Jentschura Nackenwickel

Gesundheit. Ein Thema über welches man zum Teil gerne spricht und ein Thema, über welches man schweigt. Kontrovers? Ohja. Themen wie Basische Produkte werden oft als Senioren Helferchen betrachtet, doch bringen diese doch meist jedem etwas. Wie man so schön sagt: Was Oma und Opa benutzen, das kann ja nur gut sein. Bei Rezepten stimmt man dieser Denkweise zu, aber bei der Gesundheit nicht? Das sind rein diffuse Gedanken. Und genau deshalb ist Testbeautyblog gerne dabei bei dem Produkttest von BloggdeinProdukt, in welchem wir den P.Jentschura Nackenwickel testen.

Nackenschmerzen und Rückenleiden ist kein Thema, mit welchem man sich erst mit Ende vierzig beschäftigen muss. Nein! Gerade unsere junge Generation, die den ganzen Tag in der Schule/ Universität oder vor dem Büroschreibtisch sitzt, hat immer mehr mit Rückenleiden oder Verspannungen zu kämpfen. Das Sport unserer Meinung die effektivste Methode ist dem entgegenzuwirken ist logisch, aber seien wir mal ehrlich: Man hat nicht immer die Zeit Sport zu machen. Doch helfen die Nackenwickel wirklich?

,,Der neue basische Nacken- und Bronchienwickel löst sanft muskuläre Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich und führt zu spürbar mehr Beweglichkeit. Als unauffälliger Begleiter unter der Kleidung kann er Verspannungen nicht nur lösen, sondern auch vorbeugen.‘‘

Anwendung

Die Anwendung ist recht simpel. Man setzt einen halben Liter heißes Wasser auf und gibt einen gestrichenen Teelöffel von MeineBase hinzu. Das Mulkissen wird in Wasser getränkt, ausgewringt und an den Moltonstoffwickel geklippt. Unter die Kleidung gezogen- fertig.

Meine Base ist ein Allerwelt Hilfsmittel, welches für mich in jeden Haushalt gehört. Es löst Verspannungen, hilft gegen Muskelbeschwerden, egal ob am Fuß, am Knie oder sonstwo.

massage-therapy-1612308_960_720

Doch wie empfand ich nun die Anwendung?

Die Anwendung ist recht simpel und einfach gestaltet. Der Nackenwickel ist individuell lange tragbar, je nach Wunsch. Zu Bedenken ist, dass der Wickel nach einer Weile sehr kalt auf der Haut liegt und sich ,,wie ein kalter Waschlappen‘‘ anfühlt. Angenehm ja, Verspannungsbefreiender Effekt? Jein. Mir persönlich hat es nicht allzuviel gebracht und über die Langzeitwirkungen treffe ich an dieser Stelle auch keine Entscheidung, da mir hierfür fundierte Ergebnisse einfach fehlen und mein Gesundheitszustand für ein solches Statement wohl auch nicht passend ist.